nnz-tv Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 12:04 Uhr
05.09.2017
Birkungen

Ereignisreiches Wochenende am Stausee

Wenn in Birkungen gefeiert wird, dann richtig und manchmal geht es über mehrere Tage. In den vergangenen Tagen stand einiges an, u.a. das große Stauseefest, das bereits im ganzen Landkreis schon bekannt ist. Hier ein kleiner Rückblick:.....

Stauseefest in Birkungen (Foto: Michael Apel)
Bei sommerlichen Temperaturen und tollen Wettkämpfen fand am 26. und 27. August 2017 an der Talsperre Birkungen das diesjährige Stauseefest statt. Bereits um 10.00 Uhr startete am Samstag der von der SG Birkungen 07 zum 2. Mal ausgerichtete Stauseelauf rund um das Gewässer mit dem Lauf der Jüngsten über die 1,3 km-Strecke, gefolgt von den Läufen der Jugendlichen und Erwachsenen über 5,5 km und 12 km. Insgesamt konnten 83 Teilnehmer im Alter von 7 bis fast 70 Jahren begrüßt werden. Am späten Vormittag machten sich dann die Wanderfreunde der Sportgemeinschaft auf den Weg rund um den See.

Am Samstagnachmittag lud die Freiwillige Feuerwehr Birkungen zur 12. Wasserolympiade ein, an der sechs Mannschaften teilnahmen. Gleich drei Teams wurden von den Birkunger Kirmesburschen gestellt. Im Weiteren stellten der Birkunger Kirchenchor sowie die Korsika Connection Teams. Und auch die Kameraden der Feuerwehr Birkungen beteiligten sich mit einer Mannschaft.

Stauseefest in Birkungen (Foto: Michael Apel) Im ersten Wettbewerb galt es, mittels einer Wasserspritze, deren Pumpe zuvor mit in kleinen Bechern und in Schubkarren transportiertem Wasser gefüllt werden musste, drei Hütchen von Stangen zu schießen. Anschließend ging es auf den See. In mit jeweils vier Padlern besetzten Schlauchbooten war 100 Meter auf den See hinaus zu fahren, an einer Boje zu wenden und dann schnellstmöglich wieder die Staumauer zu erreichen.

Stauseefest in Birkungen (Foto: Michael Apel)

Beim dritten Wettbewerb war das Werfen eines sogenannten Feuerwehrsacks angesagt. Im vierten Spiel musste mit über den Köpfen auf einem Tablett transportiertem Wasser ein Eimer gefüllt werden. Als Sieger ging die Mannschaft „Kirmesburschen III“ hervor, auf Platz 2 kam die Mannschaft „Kirmesburschen II“. Auf Platz 3 kamen die Mannschaften „Kirmesburschen I“ und der Kirchenchor. Den 4. Platz teilten sich die Korsika Connection und die Feuerwehr Birkungen.

Ortsteilbürgermeister Michael Apel überreichte in der anschließenden Siegerehrung den Wanderpokal an die Erstplatzierten und bedankte sich für die Teilnahme und den amüsanten Verlauf des Wettkampfs. Zudem erhielten die Teilnehmer weitere Preise, von denen die Getränke besonderen Anklang fanden.

Stauseefest in Birkungen (Foto: Michael Apel)
Am Abend gab es von Guido dem Wurstliebhaber aus dem Nachbarort Breitenholz Livemusik auf der Bühne. Eine atemberaubende Feuershow begeisterte die zahlreichen Zuschauer bei Eintritt der Dunkelheit, bevor zu später Stunde der See illuminiert wurde. Den Abschluss des Tages bildete ein stimmungsvolles Feuerwerk.

Der Sonntag begann mit der Heiligen Messe im Festzelt, begleitet vom Kirchenchor Cäcilia und der Birkunger Blaskapelle. An die Heilige Messe schloss sich ein musikalischer Frühschoppen an, mit dem der Nachmittag bei angenehmen Temperaturen und angeregten Gesprächen seinen Verlauf nahm.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.