nnz-tv Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 14:40 Uhr
08.09.2017
Eichsfeldwerke

Nachwuchskräfte herzlich begrüßt

Zuwachs im Netzwerk darüber freuen sich die Eichsfeldwerke (EW). Gleich acht neue Azubis sind mit diesem Ausbildungsjahr in das Berufsleben gestartet. Zu einer 319 Mitarbeiter starken Unternehmensgruppe sind die EW damit gewachsen.....

EW-Azubis (Foto: Martina Adler)
Netzwerk mit Zukunft: gefördert und gefordert werden aktuell 25 junge Menschen in den unterschiedlichsten praxisnahen Ausbildungswegen bei den Eichsfeldwerken.

Für die jungen Menschen beginnt nun ein neuer Lebensabschnitt eine aufregende, lernintensive Zeit voller spannender Aufgaben und neuer Erfahrungen.

Madlen Ausmeier aus Glasehausen und Paul-Leon Jeske aus Heilbad Heiligenstadt absolvieren ein duales Studium im Bereich Dienstleistungsmanagement. Als weitere BA-Studentin startet Lea Martin aus Geismar in der Studienrichtung Verkehrsbetriebswirtschaft und Logistik.

Die EW Wasser GmbH ist das neue Einsatzgebiet von Lucas Kruse aus Wingerode. Er beginnt eine Ausbildung zum Anlagenmechaniker für Rohrsystemtechnik. Der aus Berlin stammende Dennis Harloff wird bei der EW Bus GmbH zur Fachkraft im Fahrbetrieb ausgebildet. Den Beruf des Kraftfahrzeugmechatronikers im Bereich Nutzfahrzeugtechnik erlernt der Worbiser Tim Arndt. Bei der EW Eichsfeldgas GmbH beginnt Leon Moritz Schatz aus Brehme eine Ausbildung zum Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizung- und Klimatechnik. Als angehende Industriekauffrau wird die Bickenriederin Vanessa Bode künftig die EW-Tochter unterstützen.

Da Vielfalt eine Chance ist, werden auch junge Menschen aus dem Ausland integriert und bereits ab der Berufswahl unterstützt. Nach Jugendlichen aus Spanien und Kroatien haben aktuell zwei Afghanen eine Einstiegsqualifizierung begonnen. Der 17-jährige Arif Hossein Rejayi wird in der EW-Bus-Werkstatt in Leinefelde eingesetzt. Sardaragha Ahadi startet sein Berufsleben im Entsorgungsbereich. Ein Praktikum zur Berufsorientierung hatten beide im Vorfeld in der Unternehmensgruppe absolviert.

Als einer der größten Arbeitgeber der Region, bieten die EW ihren Nachwuchskräften anspruchsvolle Ausbildungsmöglichkeiten. Bereits jetzt laufen die Vorbereitungen für die Rekrutierung der nächsten Azubis.

Zum 20. Oktober pünktlich zum Berufsorientierungstag des Landkreises Eichsfeld werden die neuen Ausbildungsstellen veröffentlicht. Alle Interessierten können sich an diesem Tag in der Leinefelder Obereichsfeldhalle auch gleich persönlich bei den Mitarbeitern der Eichsfeldwerke informieren.
Martina Adler, EW


← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.