nnz-tv Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 17:19 Uhr
08.09.2017
Nächstes Frauenfrühstück in Leinefelde

Kartenverkauf nur am 21. September

Zum nächsten Frauenfrühstück am 14. Oktober sind alle Frauen der Stadt und Umgebung herzlich eingeladen. Beginn der Veranstaltung ist wie immer 9.00 Uhr auf dem Saal Eichsfelder Hof. Die Karten dafür können bereits am 21. September ab 17.00 Uhr (und nur an diesem Tag!) zum Preis von 9,00 Euro auf dem Saal Eichsfelder Hof erworben werden.....

Frauenfrühstückstreff (Foto: Ilka Kühn)
Nach der leiblichen Stärkung durch das gemeinsame Frühstück gibt es einen Vortrag der in diesem Jahr besonders aktuell ist. Silke Stattaus spricht über das Thema „Frauen die sich trauen“.

Referentin (Foto: Privat) Die Referentin kommt aus Wittenberg und wird anhand der Frauen in Luthers Zeit darlegen, dass Frauen (auch Männer) immer schon Mut brauchten und brauchen, die Gegebenheiten des Lebens anzunehmen und zu gestalten. Man kann auf ihre Ausführungen sicher gespannt sein, denn Silke Stattaus bringt langjährige Erfahrungen als Seminarleiterin und Referentin gerade bei Frauenfrühstückstreffen mit, deren Vereinsvorsitzende sie seit 2009 ist.

Die Organisatorin sagt über sich selbst: Nach meiner Ausbildung zur Physiotherapeutin habe ich (incl. 12 Jahren Erziehungszeiten) in Krankenhaus und Praxis in meinem Beruf gearbeitet. Seit 1994 gehöre ich zum Vorstand des deutschlandweiten Vereins „Frühstücks-Treffen für Frauen in Deutschland e.V.“, den ich seit 2009 leite. Bei Frühstücks-Treffen und ähnlichen Veranstaltungen referiere ich und halte zu unterschiedlichen Themen Seminare. An meinem Schreibtisch entstehen Texte - aus dem Leben für das Leben -, die in Büchern veröffentlicht und im Rundfunk (mdr 1 Radio Sachsen-Anhalt und ERFplus) gesendet wurden."

Die Organisationsgruppe des Frauenfrühstücks freut sich auf viele Besucherinnen.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.