nnz-tv Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Sa, 09:38 Uhr
02.12.2017
Der richtige Partykeller

So einfach lässt er sich einrichten

Den runden Geburtstag mit Freunden und Verwandten n den eigenen vier Wänden feiern zu können, ist nicht nur Luxus, sondern auch aus Platzmangel meistens überhaupt nicht möglich. Denn im Wohnzimmer oder in der Küche eine Party steigen zu lassen, bei der dann auch schon einmal dreißig und mehr Personen auf der Matte stehen, ist nicht immer durchführbar und kommt auch in der Regel nicht so gut an...

Da kann die Party losgehen (Foto: Medienmacher/pixabay.com)
Wer einen eigenen Keller hat und diesen so einrichten kann, wie er mag, sollte nicht lange zögern und daraus einen perfekten Partykeller zaubern. Mit nur wenigen Mitteln ist das ganz leicht selbst zu bewerkstelligen und wer handwerklich begabt ist, umso besser. Von der Bierzapfanlage, über Thekenbau, bis hin zur Eismaschine.

Wer den Partykeller einmal fertig eingerichtet hat, will niemals mehr seine Feste und Feiern auslagern und woanders feiern, als unter dem eigenen Dach und in den eigenen vier Wänden.

Zunächst muss der jeweilige Kellerraum begutachtet werden, ob er sich im leergeräumten Zustand auch tatsächlich hierfür eignet. Ein wenig Feuchtigkeit in den meist Erdgeschoss und tiefer reichenden Räumen, ist nicht selten und eher die Regel. Am besten sobald der Raum etwas muffig riecht, mit einem guten Luftreiniger für Frischluft sorgen und es so für alle Besucher schon mal deutlich angenehmer (und auch gesünder) gestalten. Denn das wirkt nicht nur Wunder, sondern ist auch sehr gut für die Räumlichkeit und deren Beschaffenheit, wie der Innen- und Außenwände auf Dauer. Sobald der Raum trocken ist, kann geplant werden.

Wo kommt die Theke hin? Wie wird der Raum beheizt und welches Ambiente will ich schaffen? Und, und, und. Und wer sich später als Gastgeber so richtig in Szene setzen will, kann schon beim Einrichten und renovieren den einen oder anderen coolen Spruch loslassen. Am besten gleich sich ein großes Repertoire an coolen Sprüchen zulegen und dann einen guten Partyspruch aussuchen. Dann kann man als Partylöwe garantiert immer bei seinen Gästen später punkten. Was aber auch immer wieder gut ankommt ist, den ein oder anderen witzigen Spruch einfach auf die jeweiligen Wände bringen. Auch das funktioniert wunderbar.

Das Inventar muss funktionstüchtig sein

Der Thekenbereich sollte zwar großzügig eingeplant werden, aber nicht zu üppig. Denn dann wird viel zu viel Platz hierfür in Anspruch genommen, der am anderen Ende schließlich fehlen könnte. Besser ist eine solide Bauweise und dabei auf Funktionalität setzen. Eine gute und qualitativ hochwertige Bierzapfanlage ist in der Regel unverzichtbar und darf nicht fehlen für die kommenden Partys und ebenfalls elementar und unverzichtbar ist eine schöne und funktionale Eismaschine, die kurzerhand und auf Abruf Eiswürfel produziert für coole Drinks und Cocktails. Wer das alles berücksichtigt, beim Einrichten eines schmucken Partykellers, hat die Fans seiner zukünftigen Partys schon einmal auf seiner Seite und wird sich in Zukunft wahrscheinlich mehr als angenommen und vermutet in diesem Raum aufhalten und unvergessliche Partys abhalten können. Und diese Partys haben es garantiert in sich, bleiben besonders bei den geladenen Gästen in bleibender Erinnerung und werden garantiert Jahr für Jahr wiederholt.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.