nnz-tv Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 15:18 Uhr
06.02.2018
Heinz-Sielmann-Stiftung Duderstadt

Vorschau auf das März-Programm

Ob Wandern mit Eseln vom Gut Herbigshagen, Infos über Wildbienen oder dem Beobachten des wolligen Nachwuchses auf dem Gut - die Heinz-Sielmann-Stiftung Interessantes zu bieten, sowohl für Erwachsene als auch Kinder. Hier können Sie Einblick nehmen, in das Programm im Monat März:....

2. März, 14:00 16:00 Uhr
Animal Trekking“ Wanderung mit den Gut Herbigshagener Eseln

Das Wandern mit Tieren bietet außergewöhnlichen Erholungs- und Erlebniswert. Beim Animal Trekking haben die Teilnehmer die Zügel in der Hand: Zusammen mit den Eseln geht es auf eine Wanderung um Gut Herbigshagen. Rucksackverpflegung und wetterangemessene Kleidung wird empfohlen. Bei Starkregen oder Sturmwarnung fällt die Veranstaltung aus. Kinder bis 12 Jahre 2,00 , Erwachsene 3,00

Wildbiene (Foto: T. Stephan)
Wildbienen brauchen geeignete Nistplätze. Foto: Heinz-Sielmann-Stiftung/ T. Stephan

9. März, 14:00 17:00 Uhr
Aktiver Schutz der Wildbienen Bau von Insektennisthilfen

Viele Wildbienenarten sind aufgrund der zunehmend aufgeräumten Landschaft und dem immer grösser werdenden Chemieeinsatz in der Landwirtschaft akut bedroht. Es fehlt ihnen an Nahrung, Lebensraum und Nistplätzen. Insektennisthilfen bekommt man heute zwar an jeder Ecke. Doch sehr oft sind diese überhaupt nicht geeignet, sondern richten mehr Schaden an, als dass sie nützen. Was muss man beachten, um eine richtig gute Nisthilfe zu bauen? Und was kann sonst noch im Garten oder auf dem Balkon zum Schutz unserer Wildbienen getan werden? Jeder darf seine selbst gebauten Insektennisthilfen für den eigenen Garten oder Balkon mitnehmen. Kinder 4,00 , Erwachsene 6,00 , 1,50 Material p/P.

11. März, 14:00 16:00 Uhr
Es wird Frühling im Stall Wolliger Nachwuchs auf Gut Herbigshagen

Gerade zu dieser Jahreszeit ist im Stall viel zu erleben. Hier kuscheln sich Skudden-Lämmchen aneinander, denn von Januar bis Mai ist „Lammzeit“. Nach einer fünfmonatigen Tragezeit bringen die Mutterschafe in der Regel ein bis zwei Lämmer zur Welt, in Ausnahmefällen auch Drillinge oder Vierlinge.

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, den Stalltieren mit Ruhe und Respekt zu begegnen, ihre Ansprüche und Unterschiedlichkeit durch den direkten Kontakt, aber auch durch Beobachtung zu erleben. Bitte an Gummistiefel oder altes Schuhwerk denken. Kinder 3,00 , Erwachsene 4,00 .



18. März, 14:00 16:00 Uhr
Hühnerstall und Ostereier

Was wäre Ostern ohne Eier? Im Stall wird zunächst das Huhn und dessen Haltung erklärt. Dabei können die Teilnehmer die Hühner füttern. Anschließend werden die Eier gekocht und mit verschiedenen Techniken bemalt. Bitte an Gummistiefel oder altes Schuhwerk denken. Kinder bis 12 Jahre 3,00 , Erwachsene 4,00 .
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.