nnz-tv Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 10:02 Uhr
13.02.2018
Alles, aber kein Bluff:

Poker-Spiel wird zunehmend interessant

Schon seit Zeiten des Casinos und der vielen Spielbanken gilt wohl das Pokerspiel als eines der beliebtesten unter den Glücksspielen. Poker hat sich im Laufe der letzten Jahre zu einer Art Volkssport entwickelt. Und selbst im TV werden immer mehr Sendungen ausgestrahlt, bei denen es schlichtweg nur um dieses eine Spiel am Tisch handelt...

Alles, aber kein Bluff (Foto: pixabay.com)
Bluffen, Spekulieren, Beobachten, Taktieren und schließlich auch mit den richtigen Karten im richtigen Moment aufs Ganze gehen können, das macht das Pokerspiel aus. Der Reiz des Gewinnens ist groß und umso dann auch höher die Einsätze, je größer die Spielrunde ist, umso spannender und nervenaufreibender das Spiel. Poker ist besonders in Deutschland zu einem gesellschaftsfähigen Glücksspiel geworden und findet immer mehr Anhänger und Freunde.

Schon hinter diesem Satz allein verbirgt sich im Volksmund ein Mensch, der sehr gut taktieren und strategisch vorgehen kann, ohne, dass es seine Mitspieler überhaupt bemerken oder erkennen können. Das sogenannte Pokern oder Bluffen ist bei diesem Spiel tatsächlich von großer Bedeutung. Denn, wer sein "Blatt", die Karten, die sich in seiner Hand befinden und, was sie bedeuten, anhand seiner Mimik verrät, hat in professioneller Pokerrunde sehr schnell das Nachsehen und meistens auch verloren.

Glück gehört zwar grundsätzlich zum Glücksspiel, doch beim Poker zählt wahrhaftig die Kunst des Bluffens zum Hauptmerkmal, um auf Siegesrunde aus zu sein. Poker ist Volkssport geworden und schon längst über die Grenzen Amerikas hinaus zu einem der beliebtesten Karten- und Glücksspiele mutiert. Allein bei Poker-Weltmeisterschaften, den World Series of Poker, kurz WSOP genannt, sind Gewinnsummen von mehreren Millionen Dollar keine Seltenheit. Und auch hierzulande finden immer mehr große Spielrunden mit großen Einsätzen statt.

Wer einmal die Spielregeln gut beherrscht und sie in kleiner Pokerrunde vielleicht schon einmal erprobt hat, kann sich schon sehr schnell in das richtige Pokergeschehen einfinden. Mit dem richtigen Pokerface aufgesetzt, lässt sich in guter Pokerrunde so einiges bewerkstelligen. Besonders bei ersten Besuchen großer Spielbanken und Casinos dieser Welt wird man als geübter Kartenspieler sehr schnell in den Bann der Faszination des Pokerns gezogen. Denn Poker bedeutet nicht nur das Spiel nach bestimmten Spielregeln und der Hoffnung auf Glück und Geldsegen. Poker erfordert strategisches Denken und Handeln, mit Geduld im richtigen Moment das Richtige tun zu können.

Auch online am Pokertisch sitzen

Besonders das bequeme Pokerspielen im Netz, hat sich in den vergangenen Jahren rasant zu einer der beliebtesten Formen dieses Spiels entwickelt. Denn die Zunahme der Spieler, die Spaß und Freude an diesem Spiel online finden, ist deutlich erkennbar.

"So auch beim Spiel American Poker 2 - einer Online-Version für's Netz, die man zum Beispiel bei Casino Club spielen kann. Denn auch hierbei hat der Spieler ein großes Kontingent zur Verfügung, sich beim Poker frei bewegen und agieren zu können. Das Online-Pokerspiel und auch andere Glücksspiele dieser Art werden immer beliebter.

Täglich werden allein durch das Online-Pokern mehrere Millionen Euro bewegt, denn die Gewinnchancen sind im Online-Spiel mit dem realen Spiel identisch. Intensives Training und immer wieder aufs Neue spielen, erhöhen allerdings die Gewinnchancen insbesondere beim Online-Pokern. Schließlich kann man dem Gegenüber weder in die Karten schauen, noch ins Gesicht und dieses kann unter Umständen vieles über den Spielhergang und Ausgang verraten. Wichtig ist, dass sich der Spieler absolut sicher gibt und auch so agiert.

Unsicherheiten werden vom Gegenüber schnell erkannt, analysiert und mit taktischem Vorgehen schnell eliminiert und zum Negativen für den betroffenen Spieler umgewandelt. Der Gewinn und der Jackpot wandern dann zum Gegenspieler. Poker ist etwas für kühle Köpfe, die strategisches Denken zelebrieren und dabei niemals die Geduld verlieren.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.