nnz-tv Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 10:21 Uhr
13.04.2018
T-Shirts für Männer:

Sieben zeitlose Styles

Ist die Büroklamotte einmal abgelegt, kann ein Mann nicht mehr ohne es leben: das T-Shirt. Kaum ein anderes Kleidungsstück setzt den männlichen Oberkörper so gekonnt und vielseitig in Szene wie dieser Klamotten-Klassiker. Und hier kann Mann sich so richtig austoben. V-Ausschnitt, ausgefallener Print, dekorative Knopfleiste...

Die Auswahl ist riesengroß (Foto: ranjatm/pixabay.com)
Jeder Stil sagt etwas über den Träger aus und hilft ihm dabei, sich von der Masse abzuheben. Doch wie heißt es so schön? Wer die Wahl hat, hat die Qual. Im Modeüberfluss der heutigen Zeit können die Herren der Schöpfung schon mal den Überblick verlieren. Unser Artikel dampft die endlosen Möglichkeiten deshalb auf sieben Stile zusammen, die sich in jeder Männergarderobe wiederfinden sollten.

Der V-Ausschnitt
Ja, wir wissen, dass man bei diesem Stil auch schnell mal danebenlangen kann, wenn man meint, der Welt sein Brustfell bis zum Bauchnabel präsentieren zu müssen. Aber in aller Regel – wenn man also nicht gerade zur Certified-Hipster-Version des Klassikers greift – glänzt der V-Ausschnitt mit dezenter Eleganz. Besonders sportlich sieht es übrigens aus, wenn der Ausschnitt in einer anderen Farbe gehalten ist wie das Shirt selbst, etwa schwarz auf weiß.

Das Polo-Shirt
Gerade Golfen gewesen? Nein? Trotzdem lässt dieser Sommerliebling Sie wirken, als wären Sie eben vom Rasen geschlendert – der Inbegriff der bewegten Sonntagvormittage und des Savoir-Vivre. Solange Sie mal den Kragen nicht hochstellen und sich damit in die letzte Reihe im Bus setzen, begeistern Sie damit auch Damen. Die können sich dann sofort vorstellen, beim Sektfrühstück ein Croissant mit Ihnen zu teilen. Polo-Shirts gibt’s mittlerweile übrigens auch aus atmungsaktivem Bambus, der anti-bakteriell wirkt und noch dazu ein angenehm weiches Tragegefühl gibt.

Das Rundhalsshirt
Schon in der Grundschule gaben wir ein gutes Bild darin ab und das hat sich bis heute nicht geändert. Statt zum Sportunterricht tragen wir es heute zum Sport, aber auch zum Grillen oder beim Filmabend mit der Süßen. Auch kurze Ärmel Bambus T-Shirts Herren werden mit Rundhalskragen designt – so zeigt es auch die Webseite Bamigo.com. Aus Bambus ist der T-Shirt-Liebling nämlich nicht nur formbeständig, sondern hat auch keine lästigen Etiketten, die an der Haut kratzen.

Das Knopfshirt
Im Englischen auch Henley genannt, zeichnet sich dieses T-Shirt durch eine aparte Knopfleiste aus, die etwa bis zum Brustbein reicht. Sie kann offen oder geschlossen getragen werden, je nachdem, ob der Look eher relaxed oder business-casual wirken soll. Damit bewandert das Shirt gekonnt den Grat zwischen business und pleasure und ermöglicht einen schnellen Übergang von Büro zu Feierabend. Aus Bambus ist dieses Shirt außerdem super absorbierend und schnelltrocknend. Was will man mehr?

Das Langshirt
Vor allem Männer unter dreißig können sich damit auf der Straße sehen lassen, doch in der richtigen Kombination klappt’s bei Männern aller Altersklassen: Tragen Sie das lange Shirt zu einer gut sitzenden Hose – niemals zu baggy pants! –, dann gehören Sie zur modischen Avantgarde.

Das Streifenshirt
Früher mit dem Matrosenlook assoziiert ist das Streifenshirt heute wieder breit einsetzbar. Mit einer runden Brille sehen Sie darin sofort aus wie ein gefühlvoller Dichter und Denker und wenn es aus Bambus ist, können Sie sich noch dazu als Retter der Umwelt profilieren. Zu einer Jeans- oder Lederjacke sieht es herrlich rockig aus – perfekt also für den Abend in der Bar ums Eck, an dem Sie Ihre Traumfrau kennenlernen.

Das Print-Shirt
Bei keinem Shirt kann man so viel falsch und gleichzeitig so viel richtig machen, wie bei einem Print-Shirt. Sie denken, ein frecher Komikheld oder ein englisches Schimpfwort lässt Sie junggeblieben wirken? Sorry, damit sehen Sie einfach nur aus wie der Asi von der Ecke. Der stilsichere Mann wählt Prints von Landschaften oder das Logo bekannter Modemarken. Auch All-Over-Prints sind derzeit in, zum Beispiel von exotischem Obst oder Tieren. Die passen auch besonders gut zu Bambus-Shirts!

Sie sehen, die Auswahl ist groß. Legen Sie sich ein paar dieser Shirt-Styles zu, um immer top auszusehen!
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.