nnz-tv Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 12:18 Uhr
21.09.2018
Aus der Polizeiarbeit

Tragische Verkehrsunfälle in Bad Tennstedt und Greußen

Von den beiden Verkehrsunfällen berichtete kn bereits in Kürze. Hier weitere Einzelheiten der Polizei...

Am Donnerstag, 20.09.2018, gegen 15:45 Uhr kam es in Bad Tennstedt zu einem folgenschweren Verkehrsunfall.

Ein 50-jähriger Kradfahrer wollte einem im Gegenverkehr befindlichen PKW ausweichen. Dabei stieß er mit einem zweiten, dahinter fahrenden PKW zusammen und stürzte schwer. Die Verletzungen des Kradfahrers waren so schwer, dass er noch am Unfallort verstarb. Die 38-jährige PKW-Fahrerin erlitt einen Schock. Die Staatsanwaltschaft Mühlhausen wurde verständigt. Die Beamten der PI Unstrut-Hainich werden bei der Unfallaufnahme von einem unabhängigen Gutachter unterstützt.

Ein weiterer tragischer Verkehrsunfall ereignete sich gegen 16.40 Uhr in Greußen. Auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes wurde aus ungeklärter Ursache ein 76-jähriger Rentner mit einem Rollator von einem LKW erfasst. Dessen 56-jähriger Fahrer hatte gerade seine Pause beendet und wollte die Fahrt fortsetzen.

Auch zu diesem Unfall haben die Beamten der PI Kyffhäuser ebenfalls einen unabhängigen Gutachter hinzu gezogen, um die Unfallursache zweifelsfrei festzustellen.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.