eichsfelder-nachrichten
ThEx Mentoring

Leben ist lernen, auch für Unternehmer

Dienstag, 10. Oktober 2017, 09:19 Uhr
Nordthüringen hat eigene, besondere Wirtschaftsstrukturen, so wie jede Region ganz individuell ist. Hier neu einzusteigen oder als Alteingesessener neue Wege zu beschreiten, kann mitunter schwierig sein. Das Projekt "ThEx Mentoring" will deswegen jetzt erfahrene Unternehmer und junge Einsteiger zusammenbringen...

Oft gibt es Klein- oder sogar Kleinstunternehmer und nur relativ wenige Mittelständler, die mehr Personal zur Verfügung haben. Darüber hinaus gibt es viele Unternehmen, die sich im ländlichen Raum angesiedelt haben. Wie soll da ein Projekt aus der Landeshauptstadt Erfurt, mit ihrer ganz eigenen Struktur wirken?

„Ganz einfach!“, sagt Stephanie Kespohl, Projektkoordinatorin des ThEx Mentoring für Nordthüringen. „Wir lernen täglich voneinander, so auch im Berufsleben. Gerade für Gründungsinteressierte oder Gründer sehe ich es als Chance von einem erfahrenen Unternehmer zu lernen. Aber auch in die andere Richtung wirkt ThEx Mentoring, denn auch die Unternehmer können von den neuen Impulsen ihres Mentees lernen“, so Stephanie Kespohl weiter. Doch was steckt hinter diesem Projekt?

Zunächst ist zu erwähnen, dass das ThEx Mentoring ein Projekt des RKW Thüringen ist und vom Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert wird.

Mentoring ist dabei keine Innovation sondern eine Methode, die Bestand hat. Dieses Projekt basiert auf dem Austausch von Wissen und Informationen. Es werden Mentoren gesucht, die mit beiden Beinen im (Unternehmer-)Leben stehen und diese Erfahrungen an Mentees, Gründungsinteressierte, Gründer oder Jungunternehmer, weitergeben möchten. Auch diese können sich Unterstützung in diesem Projekt suchen. Die Branche ist dabei Nebensache, es geht lediglich um den Austausch, der durch das Projekt ThEx Mentoring angeschoben wird, sodass sich Tandems finden zwischen denen die Chemie stimmt.

„Ich selbst finde, dass wir täglich etwas dazu lernen können und gerade die Erfahrungen von Mentoren, die ihr eigenes Unternehmer leiten oder eine Führungsposition inne haben, können beim Aufbau des eigenen Business sehr hilfreich sein können,“ so Stephanie Kespohl abschließend.
Wer mehr über das Projekt erfahren möchte, findet unter www.thex.de/mentoring weitere Informationen, ist herzlich auf einer Veranstaltung willkommen oder kann einen direkten Termin mit Stephanie Kespohl unter kespohl@thex-mentoring.de koordinieren.
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2017 eichsfelder-nachrichten.de