eic kyf msh nnz uhz tv nt

Inbetriebnehmer / Inbetriebnahmetechniker (m/w/d)

Freitag, 05. Juli 2024, 09:39 Uhr
Die Maximator Hydrogen GmbH aus Nordhausen ist ein führender Anbieter und Entwickler von umfassenden Systemlösungen für die gesamte Wertschöpfungskette der Wasserstofftechnologien. Mit hochmotivierten Mitarbeitern vereint das Unternehmen eine einzigartige Expertise mit dem Know-how von ca. 700 H2-relevanten Patenten. Als schneller und effizienter Partner für die Planung, den Bau und den Betrieb von Wasserstoffinfrastrukturen im Straßen-, Schienen- und Schiffsverkehr bietet die Maximator Hydrogen GmbH hochzuverlässige und moderne Wasserstofftankstellen aus einer Hand. Mit ihrer hohen Leistungsfähigkeit, Flexibilität und Geschwindigkeit, ist die Maximator Hydrogen GmbH ein zentraler Partner für spezifisch zugeschnittene Wasserstofflösungen für internationale Großunternehmen und Konzerne.

Bei uns ziehen alle an einem Strang: Der „Hydrogen-Spirit“ offenes Mindset, starkes Commitment, unbedingtes Teamplay und echte Leidenschaft eröffnet jedem Mitarbeiter den Freiraum für eigenverantwortliche Neu- und Weiterentwicklungen und begeistert neue Kollegen für das Thema Wasserstoff.

Komm in unser Team und unterstütze uns am neuen Standort „Petriblick“ in Nordhausen als Inbetriebnehmer / Inbetriebnahmetechniker (m/w/d).

Deine Aufgaben:
Inbetriebnahme unserer Wasserstofftankstellen am Produktionsstandort und beim Kunden vor Ort
Durchführung von Messaufgaben, Fernwartungen, Inbetriebnahmen und Endabnahmen
Analyse von Ausfällen und Störungen sowie deren Beseitigung im elektrischen und hydraulischen Bereich Prüfen der korrekten Funktion & Sicherheit bei der Inbetriebnahme
Ansprechpartner während der Inbetriebnahme vor Ort

Dein Profil:
Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im Bereich Elektronik oder Mechatronik bzw. Weiterbildung zum Techniker für Automatisierungstechnik
Idealerweise gute Kenntnisse der Hydraulik, Pneumatik, Gastechnik sowie der Regelungstechnik
Bestenfalls erste Erfahrungen mit TIA-Portal & SPS-Programmierung
Reisebereitschaft für Inbetriebnahmen bei unseren Kunden vor Ort
Zuverlässigkeit & Eigenverantwortlichkeit sowie analytische & zielorientierte Arbeitsweise
Gute Englischkenntnisse in Wort & Schrift

Unser Angebot:
Attraktive Vergütung nach Tarifvertrag IG Metall Thüringen mit flexiblen Arbeitszeiten in einer 38 h-Woche sowie 30 Tage Urlaub
Zusätzliche Sonderprämie für Reisetätigkeiten für Inbetriebnahmen
Herausfordernde Aufgaben mit anspruchsvollen, spannenden Projekten in einem sehr stark wachsenden, internationalen Umfeld der Wasserstofftechnologie
Spannende Entwicklungsperspektiven und vielseitige Weiterbildungsangebote
Flache Hierarchien und eine offene Kommunikationskultur in einem familiären, jungen Team

Führerschein: B

Kontakt

Vanessa Kleine (Recruiting & Personalmarketing - Maximator Hydrogen GmbH)
03631 651008129
bewerbung@maximator-hydrogen.de
Petriblick 2, 99734 Nordhausen


023
049

Haben Sie ein Stellenangebot?

Veröffentlichen Sie es kostenlos bei uns und profitieren Sie von der enormen Reichweite unserer Internet-Zeitung.

Füllen Sie dafür bitte unser Formular aus.

Die hier gemeldeten Stellenangebote können unter

veröffentlicht werden.

Dieses Formular ist nur für »direkte« Stellenangebote gedacht. Nicht für Vermittlungs- und Zeitarbeitsagenturen.

Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung!

Premium-Zugang

Neben der Möglichkeit kostenlos Stellenangebote zu Schalten bieten wir auch einen Premium-Zugang an.

Dieser bietet folgende Vorteile:

  • eigener Zugang zur Administration der Stellenangebote
  • 1 Bild für Job-Details pro Anzeige
  • 1 Bild für die Übersicht pro Anzeige
  • 1 Link zum Unternehmen
  • bis zu 3 PDFs pro Anzeige
  • URL/Link zum Unternehmen oder auf weitere Informationen
  • Erstellen, Freigeben, Bearbeiten und Ändern von eigenen Anzeigen
  • Verlängern und Duplizieren von Anzeigen
  • Kosten: 75 Euro netto pro Monat
  • Abrechnung für 6 Monate im voraus
  • jederzeit monatlich kündbar (ggf. Rückerstattung)


Bei Interesse setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.