eic kyf msh nnz uhz tv nt
Do, 14:00 Uhr
08.12.2022
AfD weist Umsturzfantasien zurück

Innenminister Maier verirrt in Verschwörungstheorien

Die Behauptungen des Thüringer Innenministers Georg Maier in einem aktuellen DLF-Interview, die AfD verbreite in ihren Parlamentsreden Umsturzfantasien und strebe ein autoritäres Staatssystem an, weist der AfD-Innenpolitiker Ringo Mühlmann entschieden zurück...

032
„Jeder einzelne Abgeordnete der AfD-Fraktion steht uneingeschränkt gegen jede Art von Extremismus und gegen Gewalt als Mittel der politischen Auseinandersetzung. Umsturzversuche, die die freiheitlich-demokratische Grundordnung gefährden, sind daher aufzuklären und das Vorgehen der Sicherheitsbehörden in solchen Fällen wird auch von den Mitgliedern meiner Fraktion begrüßt. Dass Journalisten jedoch bereits vor Wochen die Details zur Groß-Razzia kannten, deutet eher auf eine großangelegte PR-Aktion als auf eine in diesem Ausmaß notwendige Polizeimaßnahme hin.

Innenminister Maier kann seine Behauptungen, die er leider unhinterfragt im ‚Deutschlandfunk‘ verbreiten darf, nicht belegen. Es sind nicht die Reden der AfD, sondern politische Fehlentscheidungen, gebrochene Wahlversprechen und beständiges Regierungsversagen, die der Bevölkerung Angst machen. Anstatt sich diesen Baustellen zu widmen, konzentriert sich Herr Maier seit Monaten in seiner Profilierungssucht und PR-Kampagne in eigener Sache auf die Bekämpfung der AfD durch unablässige Stimmungsmache gegen die einzige oppositionelle Kraft im Thüringer Landtag.“
Autor: red

Kommentare
Salz
08.12.2022, 15.13 Uhr
Man
Muss die Konkurrenz mit allen Mitteln vernichtend bekämpfen, bevor die nächsten Wahlen sind.
Trüffelschokolade
08.12.2022, 16.32 Uhr
Der Beitrag wurde deaktiviert – Gehört nicht zum Thema des Beitrages
N. Baxter
08.12.2022, 18.38 Uhr
Wirrköpfe und medialer Zirkus
3000 Beamte gegen 25 Verwirrte - diese gegen 80Mio? Was für ein Aufriss für ein paar völlig Durchgeknallte die kaum der Rede wert sind und ein Fall für die Klappse sind.

Aber das aktuell das Gesundheitswesen nicht genug Kapazitäten für unsere Kinder bietet, ist eine Schande!!! Hier rollen keine Köpfe...!!!
Trüffelschokolade
08.12.2022, 18.55 Uhr
Der Beitrag wurde deaktiviert – Gehört nicht zum Thema
Determinante
08.12.2022, 19.24 Uhr
Der Beitrag wurde deaktiviert – Nicht faktenbasiert.
grobschmied56
09.12.2022, 01.28 Uhr
Keine Feier - ohne Maier! ...
... könnte man es knapp auf den Punkt bringen! Der Mensch liebt großes Kino.
Dumm nur, daß er da meist nur als Komparse auftreten kann.
Zu gerne würde er den Nachweis für seine steilen Thesen bestätigt sehen:
Alle Corona - Leugner sind RECHTSEXTREMISTEN!
Alle Spaziergänger NAZIS!
Wer nicht FÜR UNS IST, IST GEGEN UNS!
Jo mai, do werds mer übel...
Den Don, den kenn i anoch von frühre Zeite her...

Alleine schon die infantilen Begriffe unserer Polit - Elite sollten den Menschen zu denken geben:

- Corona - Leugner
- Klima - Leugner
- (Platzhalter für Energie - Leugner)
- (Wir haben kein Strom-Problem! Nein, Nein, Nein, Nein!!!)

Wer sich eines solchen Primitiv - Vokabulars bedient, muß sich nicht wundern, wenn er von einer zunehmenden Zahl von Leuten, die in der DDR großgeworden sind und sich deshalb sehr gut mit Altstalinisten auskennen skeptisch, finster, ungläubig angeschaut wird.

Wir alten gelernten Ossis kennen noch sehr gut die Winkelzüge der 'PARTEI', das blöde Volk zum Verstummen zu bringen, jede Kritik als Angriff des 'Klassenfeindes' zu diffamieren, jede berechtigte Frage als 'staatsfeindliche Hetze' zu kriminalisieren!
Man sehe sich die Initiativen der ROTEN UND GRÜNEN in den letzten Jahren an!
'Verfassungsschutzrelevante Delegitimierung des Staates' - so nennen die Altstalinisten und grünen 'Transformierer' es jetzt, wenn Bürger unbequeme Fragen stellen oder Meinungen haben, die den rotgrünqueeren Quatsch einer Möchtegern-Elite von Gendersternchen-Propagierern, Klima-'Aktivisten' und Zuzug-für-Alle- Schreihälsen im Wege sind!
Wir werden uns aber nicht mundtot machen lassen.
Schon gar nicht von einem der Maier heißt!
DonaldT
09.12.2022, 10.16 Uhr
Innenminister Maier
Da will sich wohl der nächste Wessi ins Spiel bringen - für die bald anstehenden Wahlen?

Der Wessi-Fuchs.
Kobold2
09.12.2022, 11.53 Uhr
Ja genauso,
Wie Björn....
Man sollte Schranken mal abbauen, dann kann man nicht mehr dagegen laufen.
tannhäuser
09.12.2022, 13.06 Uhr
Warum...
...hatte dieses Ministerium eine Frau Oberstleutnant Bressem eingestellt?

..
Trüffelschokolade
09.12.2022, 13.20 Uhr
Der Beitrag wurde deaktiviert – Wir können die Quelle für das Zitat nicht überprüfen. Und verbreiten es daher mal nicht weiter.
Trüffelschokolade
09.12.2022, 13.55 Uhr
Spiegelprojektion
Grobschmied ist wieder ein klassisches Beispiel für Spiegelprojektion.

Er unterstellt: "Wer nicht FÜR UNS IST, IST GEGEN UNS!"
Seltsamerweise gibt es aber nicht wirklich Leute, die "Corona-Leugner" dezidiert alle als "Rechtsextremisten", niemand sagt alle Spaziergänger seien "Nazis", etc. Diese Unterstellung kommt häufig, konnte aber noch nie belegt werden. Im Grunde ist es nur ein Versuch sich zu immunisieren und abzuwehren, da stört eine Faktenbasis nur.
Jegliche Kritik wird verunmöglicht, denn das Gefühl von Grobschmied und Co. ist "Wer nicht FÜR UNS IST, IST GEGEN UNS!"
Grobi projiziert seine eigene Einstellung auf alle Anderen.

Wenn Leute bewaffneten Aufstand und Tötungen planen, oder wie in einer Nordhäuser Telegramgruppe letztes Jahr auch mal Brandanschläge , dann sind das nur Bürger, die "unangenehme Fragen" stellen oder "Meinungen haben".

Dabei hat Maier sogar Recht: ich meine, allein der Thüringer AfD-Vorsitzende selbst redet Gewalt das Wort. Laut ihm braucht es einen "Aderlass", und "wir [werden] leider ein paar Volksteile verlieren [...], die zu schwach oder nicht willens sind" mitzumachen. So Grundwerte und so sind ihn ja auch ein Graus.
Die AfD Thüringen hat gerade erst eine Warnung herausgeschickt, dass man sich vielleicht aus Chatgruppen verabschieden sollte, in denen zu Gewalt aufgerufen wird. Dass man dies überhaupt extra betonen muss in der AfD, ist schon ein starkes Stück.

Aber letztendlich ist es halt auch nur die Partei, in der ihre Leute sich selbst "das freundliche Gesicht des NS" nennen und andere so Sachen schreiben: "Ich wünsche mir so sehr einen Bürgerkrieg und Millionen Tote. Frauen, Kinder -mir egal! Es wäre so schön! Ich würde auf Leichen pissen und auf Gräbern tanzen.Sieg H***!"
(Letzte Nachricht stammt aus Chatnachrichten eines AfD-Mitarbeiters. In der Presse wurde darüber berichtet, es gab eine Klage dagegen. Das Oberlandesgericht Karlsruhe kam daraufhin zu einem Urteil, 13.02.2019, Az. 6 U 105/18, und schrieb u.a.: "Das Gericht sieht es als hinreichend glaubhaft gemacht an, dass die im Rechtsstreit vorgelegten Chat-Protokolle authentisch sind.")
grobschmied56
12.12.2022, 23.02 Uhr
Kleine Nachbelehrung für Trüffel ...
... in punkto > alle Corona Leugner sind Rechtsextremisten <
Hier bezichtigt mich Trüffel der 'Spiegelprojektion'.
Soll wohl heißen, ich unterstelle anderen Menschen Aussagen, die sie nie gemacht haben, ich aber sehr wohl! Ganz so einfach ist es aber nicht, lieb Trüffel!
Der Artikel ist schon ein paar Tage her, der Kommentar aber noch offen...
Glückes Geschick!
Da möge man mal nachlesen, was Herr Minister Maier zu sagen oder laut zu denken hat:
Zitat:'Thüringer Innenminister sieht "Corona-Leugner" politisch klar rechts
von MDR THÜRINGEN

Stand: 07. Juni 2022, 05:00 Uhr

Sogenannte Corona-Leugner und Querdenker sollten nach Ansicht von Thüringens Innenminister Georg Maier konsequent dem rechten Spektrum zugeordnet werden. "Bei der Zuordnung von politisch organisierter Kriminalität müssen wir nachschärfen, vor allem bei den Corona-Leugnern", sagte der SPD-Politiker dem Redaktionsnetzwerk Deutschland am Dienstag. Die Szene sei politisch klar rechts motiviert. "Es sind Rechtsextremisten, die sie anstiften", fügte Maier hinzu.
Zitat Ende.
Wobei ich, wie schon mehrfach betont Begriffe wie 'Corona-Leugner' oder 'Klima-Leugner' für infantil und unterqualifiziert halte.
Aber wer benutzt denn auch solche Begriffe? Ich nicht, und wenn dann nur in Gänsefüßchen und zitierend!
Mit 'Corona-Leugner' meint der Minister wahrscheinlich Leute, die wie ich die großenteils unsinnigen und undemokratischen Maßnahmen gegen das 'Virus' hinterfragen und Auswüchse anprangern. Z.B. Ausgangssperren, Schulschließungen, Maskenball und Zwangsimpfung. Alles Dinge, die inzwischen vom Parlament verworfen oder gar von Gerichten für gesetzwidrig erklärt wurden.
Was bleibt, ist das Feindbild eines Ministers Maier:
Die haben mir widersprochen, ihr Recht auf Versammlungsfreiheit, Redefreiheit und Meinungsfreiheit betont - das können ja nur Rechtsextreme und Demokratiefeinde sein!
Axel S.
13.12.2022, 10.49 Uhr
Entschuldigung,
Ich halte mich ja normalerweise aus solchen Diskussionen hier heraus, aber wenn der Grobschmied hier auf eine differenzierte Betrachtung der Dagegen-Fraktion pocht und dabei Begrifflichkeiten wie "Corona-Leugner" oder "Klima-Leugner" ins Feld führt, dann muss ich den Herrn mal fragen, wen er des öfteren dann mit "Dunkelgrünen" oder "Linksgrünen" meint, zumal diese Begriffe immer dann fallen, wenn hier jemand für Umweltschutz oder erneuerbare Energien (Grobschmieds Windrädchen) eintritt.

Ja das ist Whataboutism... aber ich denke, was der eine für sich fordert, sollte er zuallererst anderen gegenüber auch leisten.
Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055