eichsfelder-nachrichten
Lohn- und Einkommensteuer lag im Schnitt bei 5 774 Euro

Statistisches Landesamt veröffentlicht Werte von 2017

Mittwoch, 28. Juli 2021, 10:55 Uhr
Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik wies die Lohn- und Einkommensteuerstatistik des Veranlagungsjahres 2017 eine durchschnittliche Steuerbelastung aller Steuerpflichtigen in Thüringen von 14,4 Prozent bzw. 5 774 Euro festgesetzte Einkommensteuer aus...

Der durchschnittliche Gesamtbetrag der Einkünfte lag bei 32 809 Euro (2016: 31 949 Euro).
Der Gesamtbetrag der Einkünfte hat sich binnen eines Jahres um 4,5 Prozent auf 33,3 Milliarden Euro erhöht, während die festgesetzte Einkommensteuer durchschnittlich um lediglich 0,8 Prozent stieg. Die durchschnittliche Steuerbelastung in Thüringen war im Jahr 2017 mit 14,4 Prozent relativ zum Gesamtbetrag der Einkünfte betrachtet leicht unter dem Niveau des Vorjahres (2016: 14,5 Prozent bzw. 5 729 Euro).
Regional betrachtet gibt es deutliche Unterschiede.

Während die Stadt Jena mit einem durchschnittlichen Gesamtbetrag der Einkünfte je Steuerpflichtigen von 36 821 Euro an der 1. Stelle lag, war der Saale-Orla-Kreis mit 30 068 Euro auf dem letzten Rang. Betrachtet man dazu die Steuerbelastungsquote in den Landkreisen und kreisfreien Städten, so wies im Durchschnitt jeder Steuerpflichtige in der Stadt Jena eine Steuerbelastung von 17,9 Prozent oder 8 385 Euro auf, während die Steuerbelastung im Saale-Orla-Kreis bei 12,9 Prozent lag (4 776 Euro).

Hinweis:
Der große zeitliche Abstand zwischen dem Erhebungszeitraum und der Veröffentlichung der Ergeb- nisse liegt darin begründet, dass der 30. September des 3. Folgejahres als Schlusstermin der Finanz- verwaltung gesetzlich festgelegt ist.
Autor: red

Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2021 eichsfelder-nachrichten.de