eichsfelder-nachrichten
Thüringer Landesamt für Statistik:

Stromerzeugung der Industriekraftwerke gesunken

Mittwoch, 13. Oktober 2021, 10:02 Uhr
Im Jahr 2020 erzeugten laut Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik die Thüringer Industriekraftwerke mit einer Nettonennleistung ab 1 MWel 14 Gigawattstunden (GWh) Strom weniger als im Vorjahr...

In den Betrieben des Bergbaus und Verarbeitenden Gewerbes wurden insgesamt 798 GWh Strom erzeugt. Die durchschnittliche Stromproduktion der letzten 10 Jahre betrug 812 GWh.

Der Anteil der Stromproduktion aus erneuerbaren Energieträgern lag bei 65,7 Prozent. Zu den vorrangig eingesetzten biogenen Energieträgern zählt neben dem Biomethan vor allem die feste Bio- masse, wie Holz und Brennlauge.

Hauptsächlich dient die Stromproduktion in Industriekraftwerken zur Eigenversorgung der Be- triebe. Der verbleibende Teil des Stromes wird an andere Betriebe abgegeben oder in das öffentliche Netz eingespeist.
Autor: red

Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2021 eichsfelder-nachrichten.de