eichsfelder-nachrichten
Spektakulärer Polizeieinsatz in Niedersachsen

Was anderswo passierte

Sonnabend, 13. November 2021, 14:22 Uhr
In der vergangenen Nacht kam es zu einem Einbruchsversuch, bei demPolizisten einen Tatverdächtigen feststellten, der jedoch floh. Bei seimer Verfolgung ging dann etwas mächtig schief...

Einer der Beamten verlor seine Dienstwaffe bei der Verfolgung, "die bisher auch nach umfangreichen Suchmaßnahmen nicht aufgefunden werden konnte", teilte die zuständige Polizeidirektion in Northeim mit.

Kurz vor Mitternacht informierten Anwohner der Lindenstraße in Hevensen die Polizei über einen Mann, der sich im Bereich einer naheliegenden Scheune aufhält, um dort möglicherweise Gegenstände zu entwenden. Als der Bewegungsmelder einsetzte, floh der mutmaßliche Dieb vom Grundstück, wurde dann aber von den eingesetzten Polizeibeamten in einem angrenzenden Kleingartenbereich aufgefunden.

Einer der Polizeibeamten sprach den Mann daraufhin an und zog seine Dienstwaffe. Der Verdächtige flüchtete, so dass der Polizist die Verfolgung aufnahm. Der Mann konnte jedoch in unbekannte Richtung fliehen. Bei der Verfolgung ging schließlich die Dienstwaffe verloren, die auch nach umfangreichen Suchmaßnahmen mehrerer Funkstreifenwagenbesatzungen sowie Fremdkräfte bisher nicht gefunden werden konnte.

Sollten Anwohnerinnen und Anwohner die Dienstwaffe finden, wird darum gebeten, die Dienstwaffe bei Auffinden am Ort zu belassen und umgehend die Polizei zu informieren.
Autor: red

Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2021 eichsfelder-nachrichten.de