eichsfelder-nachrichten
Brief an Ministerpräsident

Kritik an Corona-Regel

Sonnabend, 27. November 2021, 11:00 Uhr
Nach den neuerlichen Verschärfungen im Zuge der Corona-Pandemie hat es auch den Kinder- und Jugendsport getroffen. Dazu schreibt ein nnz-Leser einen Brief an Thüringens Ministerpräsident...


Werter Herr Ramelow, ich möchte mich ganz herzlich für die neuen Regeln im Kinder- und Jugendsport bedanken.

Nach über 25 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit als Übungsleiter habe ich jetzt wieder mehr Zeit für mich. Keine Hetzerei nach der Arbeit, keine Verantwortung für fremde Kinder und unzählige gesparte Nerven. Von den grauen Haaren mal ganz abgesehen.

Doch nun mal im Ernst. Ein PCR- oder alternativ ein ID NOW Covid19-Test vor jedem Training ist weder logistisch noch finanziell machbar. Aber das wissen Sie ja, deshalb auch diese Regelung. Mit ehrenamtlicher Tätigkeit kann man kein Geld verdienen. Das sollten Sie wissen!

Da einfach nur gesund nicht mehr zählt, bleibt, was auch sonst, nur eine Impfung. Selbst für einen Politiker, der rechts neben Ihnen angesiedelt ist, ist es eine bodenlose Skrupellosigkeit das "Impfangebot" auf dem Rücken von Kindern zu tarnen. Für einen Linken-Politiker, ohne Worte. Es ist bekanntlich leichter, mit den Wölfen zu heulen, als sich selbst Gedanken zu machen oder zu hinterfragen.

Zum Beispiel: Christian Drosten hat am 16.05.2014 in einem Interview der "WirtschaftsWoche" im Zusammenhang mit „MERS in Saudi-Arabien“ den PCR-Test als "kein geeignetes Mittel der Diagnose" bezeichnet. Warum ist sein eigener PCR-Test jetzt das Maß aller Dinge? Und die Grundlage Ihrer Entscheidungen. Wurde dieser Test irgendwann einmal hinterfragt?

Warum musste sich das Grippevirus in der Saison 20/21 den Coronaschutzmaßnahmen zu fast 100% (lt. RKI bundesweit 519 Fälle, im Vergleich zu 19/20 186919 Fälle) beugen, das Coronavirus jedoch, kann alle Schutzmaßnahmen umgehen und macht was es will? Dieser Trend trifft auch auf andere Infektionskrankheiten zu.(Maske, Abstand und Co.: Hygienemaßnahmen lassen andere Infektionskrankheiten sinken (rp-online.de); https://rp-online.de/panorama/coronavirus/maske-abstand-und-co-hygienemassnahmen-lassen-andere-infektionskrankheiten-sinken_aid-57086845)

Warum werden von der Politik, den Menschen die sich freiwillig und ohne persönliche Vorteile, eher Nachteile, der Ausbildung von Kindern widmen, solch hohe Hürden in den Weg gelegt? Kinder- und Jugendsport war bisher ein sicherer Bereich, Testregime an den Schulen und Schnelltest der ÜL vor dem Training, der nun auf Beschluss von Politikern zu einem unsicheren Bereich erklärt wurde.

Leider ist es im Moment so, dass man einen Vorschlag nur oft genug wiederholen muss, Stempel Corona drauf und er wird sinnvoll.

Als Nachrichtentechniker mit 35 Jahren praktischer Berufserfahrung, kann ich Ihnen sagen: "Nicht immer liegt das Problem dort, wo die rote Lampe leuchtet". Darüber sollten sie einmal nachdenken.

Jeder darf in seinem Leben Fehler machen. Wenn ich sehe, wie Sie mit Kindern umgehen, war mein Fehler, Sie zu wählen. Sie dürfen sicher sein, diesen Fehler wiederhole ich nicht.
Andreas Schmidt

P.S. Ich lade Sie recht herzlich zu meinem Impftermin ein. Einzige Bedingung: Der Impfstoff ist konventionell. Vorzugsweise von Euroimmun Lübeck.
Anmerkung der Redaktion:
Die im Forum dargestellten Äußerungen und Meinungen sind nicht unbedingt mit denen der Redaktion identisch. Für den Inhalt ist der Verfasser verantwortlich. Die Redaktion behält sich das Recht auf Kürzungen vor.
Autor: psg

Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2021 eichsfelder-nachrichten.de