eichsfelder-nachrichten
Feuer in Kirchworbis

Großeinsatz in Kirchworbis

Mittwoch, 01. Dezember 2021, 08:51 Uhr
Am Dienstagabend kam es gegen 19 Uhr in Kirchworbis zu einem Großbrand. Hier war in einem Gebäude mitten im Ort ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehren von Kirchworbis, Breitenworbis und Gernrode wurden alarmiert, später musste weitere Unterstützung hinzugerufen werden. Bis in die Nacht kämpften rund 120 Einsatzkräfte mit 22 Fahrzeugen gegen die Flammen an...

Großeinsatz für die Feuerwehr in Kirchworbis (Foto: S. Dietzel) Großeinsatz für die Feuerwehr in Kirchworbis (Foto: S. Dietzel)


Im Laufe der Löscharbeiten wurden weiter Einsatzkräfte nachgefordert. Unter ihnen auch drei Drehleitern aus Dingelstädt, Leinefelde und Bleicherode sowie der Sanitäts- und Betreuungszug des Landkreises Eichsfeld. Mittlerweile brannten zwei zusammenstehende Gebäude. Gegen 22.45 Uhr waren die Löscharbeiten immer noch im vollen Gange.

Christian Eckardt, Wehrführer von Kirchworbis, sagte, das sich nun 120 Feuerwehrleute aus zehn Wehren im Einsatz befinden. Weiterhin sei es gelungen ein Übergreifen der Flammen auf weitere Gebäude zu verhindern.

Ein in das Haus zurück gelaufener Hund konnte durch die Feuerwehrleute unverletzt geborgen werden. Zwei Anwohner des Brandhauses wurden vorsorglich in einem Krankenhaus medizinisch behandelt. Die Brandursache ist noch völlig unklar. Ob und wann die Brandursachenermittler das Brandobjekt betreten können ist noch völlig unklar.
Silvio Dietzel
Autor: red

Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2021 eichsfelder-nachrichten.de