eic kyf msh nnz uhz tv nt

DasLandesjazzfestival-Jahreskonzert

01.10.2022, 19.30 - 22.00 Uhr
DasLandesjazzfestival-Jahreskonzert mit THE NEW GENERATION OF SISTER & BROTHERHOOD - Eine »hochenergetische Vergnüglichkeit«.

Die Jazzmeile Thüringen und der Jazzclub Nordhausen veranstalten das Landesjazzfestival-Jahreskonzert am 01. Oktober 2022 um 19.30 Uhr in Nordhausen!
Dieses bildet den Auftakt zum Jazzherbst 2022 der Jazzmeile Thüringen. Viele weitere Konzerte folgen und sind immer unter www.jazzmeile.org aktuell eingestellt.

Mit THE NEW GENERATION OF SISTER & BROTHERHOOD hat Günter Baby Sommer weltumtriebiger, nimmermüder Schlagzeuger - derart hochkarätige Musiker um sich geschart, dass man das Ensemble durchaus als eine Art Gipfeltreffen bezeichnen kann.
Operiert wird aus dem Geist von Chris McGregors (südafrikanischer Pianist, Komponist und Bandlead, 1936-1990) BROTHERHOOD OF BREATH heraus.
McGregors Einfluss auf die Entwicklung des europäischen freien Jazz kann man nicht hoch genug veranschlagen.

Das Projekt um den Schlagzeuger Günter Baby Sommer leistet Erinnerungsarbeit und prüft das Musik-Material auf seine Gegenwartsrelevanz. Die Idee dazu hatte der Berliner Jazzimpresario
Wolf »Assi« Glöde, der sich in mühsamer Organisationsarbeit den Traum erfüllte, McGregor neu deuten zu lassen.

Der 78-jährige Günter Baby Sommer erinnert sich: »Die Musik der Brotherhood war in den Siebzigerjahren eine freudvolle Entdeckung. Ich habe sie bei dem einen oder anderen Festival
erlebt. Aus der Band selber habe ich mit Harry Beckett, Marc Charig, Harry Miller, Radu Malfatti und Louis Moholo zusammengearbeitet. Die Konzerte der Brotherhood waren Ausdruck
absoluter Lebensfreude und Lebensbejahung.

Nun führt Sommer mit The New Generation of Sister&Brotherhood beseelt, voller Spaß und als breite Druckwelle eine Mischung aus eingängigen Themen und freien Improvisationen vor.
Nur zwei McGregor-Kompositionen gehören zum Programm, alle anderen sind Stücke von Sommer und dem schottischen Musikwissenschaftler und Gastsaxophonisten Raymond MacDonald.
Alles addiert sich auf der Bühne zu einem intensiven, kurzweiligen und mit Zwischenapplaus befeuerten Programm, weil sich aus dem kompakten Gruppenklang famose Solos schälen,
die dann wieder im Großorchestralen münden. Eine »hochenergetische Vergnüglichkeit«.

Es werden um die 15 Musiker auf der Bühne spielen. (Bisherige Zusammensetzung: Günter Baby Sommer, Raymond MacDonald, Matthias Schubert, Robert Lucaciu, Uli Gumpert, Martin Klingeberg, Lina Allemano, Nikolaus Neuser, Anke Lucks, Gerhard Gschlößl, Gebhard Ullmann, Tobias Delius, Frank Gratkowski, Silke Eberhard, Anna Kaluza.

Eröffnen werden den Abend die Schülerinnen der Kreismusikschule Nordhausen Amelie Schneller und Merle Ludewig. Beide sind Gewinnerinnen des 59. LANDESWETTBEWERB 'JUGEND MUSIZIERT' 2022. Sie bekamen den 1. Preis (mit Weiterleitung) in der Kategorie Zupfinstrumente-Gitarren-Duo. Die Unterstützung der musikalischen Jugend und die Zusammenarbeit mit den Musikschulen, sind eine langjährige Tradition der Jazzmeile Thüringen und des Jazzclub Nordhausen.

Das Konzert findet im Jugendclubhaus Nordhausen statt.
Adresse: Käthe-Kollwitz-Straße 10, 99734 Nordhausen
Tickets über e-mail: zappa1959@aol.com
(Kartenpreise: VVK 25, Abendkasse 29, ermäßigt 10)
Termin:
01.10.2022, 19.30 - 22.00 Uhr
Ort:
Jugendclubhaus Nordhausen
Veranstalter:
Jazzclub Nordhausen e.V., 01722344293
Kontakt:
01722344293
weitere Infos:


028
Dezember 2022
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
Heute ist Donnerstag der 08.12.2022.

Weitere Termine für den 01.10.2022 und andere Tage finden Sie in unserem Terminkalender.


039