nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 11:26 Uhr
26.04.2021
FDP-Fraktion fordert Strategiewechsel beim Impfen

Impfstoffe nicht länger zurückhalten

Abertausende Impfdosen werden noch immer für Zweitimpfungen zurückgehalten. Angesichts der Zusagen der Industrie für stabile Lieferungen ab Mai fordert die FDP-Fraktion einen Strategiewechsel. Die Reserven sollen möglichst schnell verabreicht werden...

Anzeige MSO digital
Dazu erklärt Robert-Martin Montag, gesundheitspolitischer Sprecher der Freien Demokraten im Landtag:

„Je eher die Menschen geimpft werden, desto besser bekommen wir die Pandemie in den Griff. Dass Impfstoffe angesichts von Lieferengpässen zwischenzeitlich zurückgehalten wurden, war richtig. Doch nun stehen wir vor einer völlig anderen Situation. Wenn immer mehr Impfstoffe zur Verfügung stehen und immer mehr Ärzte impfen, dann müssen wir auch den Impfturbo anwerfen. Jeder Tag ist entscheidend, um Menschenleben zu retten. Die Impfung ist der Weg zurück zur Normalität.“
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

26.04.2021, 17.19 Uhr
Halssteckenbleib | Das sagt man schon seit
Beginn der "Pandemie" das jeder Tag entscheidend ist. Gibt bestimmt noch ganz viele solcher entscheidenden Tage.

4   |  2     Login für Vote
26.04.2021, 23.03 Uhr
Nachgefragt | Sehr interessant Herr Robert-Martin Montag, Ihre Aussage,
als gesundheitspolitischer Sprecher der Freien Demokraten im Landtag. "Jeder Tag ist entscheidend, um Menschenleben zu retten. Die Impfung ist der Weg zurück zur Normalität."
Deshalb hier meine Fragen andie Redaktion und Herrn Montag, denn ich verstehe nicht:
- Warum kann ich auf der Website "Impfen Thüringen" als über 65- jähriger vorerkrankter Impfwilliger mit Bluthochdruck, Diabetes und Herzinsuffizienz schon seit Wochen trotz täglicher mehrerer Versuche keinen Onlinetermin vereinbaren und erhalte ständig die Antwort, dass "kein passender Stützpunkt gefunden!"??
- Warum wird bei der Terminsuche für 60-69 Jährige in und im nahen Umfeld von Nordhausen keine Impfstelle verfügbar ??
- Wann erhalte ich das von der Bundesregierung "zugesagte Impfangebot"?
- Warum wird in der IST Nordhausen NICHT GEIMPFT ??
- gibt es für die IST Nordhausen keine Impfstoffe. Wenn "nicht"- Warum nicht!?
- Warum ist die IST Nordhausen am Wochenende nicht geöffnet?
- Wann habe ich überhaupt mal die Chance in Nordhausen einen Impftermin und die entsprechende Impfung zu erhalten??
- Wann will Nordhausen endlich damit beginnen, gefährdete Bürger, wie mich zu schützen?
Mir drängt sich leider der Verdacht auf, dass in Nordhausen wohl kein Wert darauf gelegt wird, dass "die Impfung der Weg zurück zur Normalität ist", oder man auch keinen Wert auf die "Rettung von Leben durch Impfung" legt. ODER war in den letzten Tagen und Wochen für unseren Landrat der Wahlkampf wichtiger als die Coronabekämpfung und Lebensrettung. Ich hoffe, dass er nun nach dem Wahlsieg, wieder Zeit findet, sich evtl. persönlich um die Klärung der hier angezeigten Fragen zu bemühen. Viele der Bürger, die so wie ich betroffen sind, könnten ihn gewählt haben. Was für unseren Landrat vielleicht Grund sein könnte, diese Wähler auch einmal zu würdigen! Wie wäre es damit?

2   |  1     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Anzeige MSO digital
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.