tv nt eic kyf msh nnz uhz
Fr, 10:51 Uhr
30.07.2021
42 freie Plätze im Eichsfeld

Endspurt bei der Berufswahl

Nach den Sommerferien sollte für viele Jugendliche in Thüringen mit einer Berufsausbildung ein neuer Lebensabschnitt beginnen. Doch längst nicht alle Schulabgänger sind bisher fündig geworden, wobei zahlreiche interessante Lehrstellen noch unbesetzt sind...

Ursache dafür ist, dass in diesem Jahr pandemiebedingt klassische Formen der Berufsorientierung weggebrochen sind. Die Industrie- und Handelskammer Erfurt hat unter der Rufnummer 0361 3484-278 eine Ferienhotline eingerichtet. Hier findet man Informationen über freie Lehrstellen, Ausbildungsinhalte und Tipps zur Bewerbung.

Anzeige MSO digital
Über 650 offene Ausbildungsstellen für dieses Jahr sind aktuell noch verfügbar, davon allein 42 im Landkreis Eichsfeld. „Darunter finden sich anspruchsvolle, interessante und zukunftsträchtige Berufe wie IT-Systemelektroniker, Elektroniker für Automatisierungstechnik, Fachinformatiker oder Mechatroniker“, so Christian Böduel, Leiter der Regionalen Service-Center der Landkreise Nordhausen, Eichsfeld und Kyffhäuserkreis der IHK Erfurt. „Die Wirtschaft befindet sich konjunkturell im Aufwind, ganz besonders die Industrie. Gerade die Metall- und Elektrobranche bietet zahlreiche Lehrstellen an.“, informiert Christian Böduel. Aber auch in kaufmännischen Berufen wie z: B. Bankkaufmann, oder in der Gastronomie und Hotellerie suchen einheimische Unternehmen nach Bewerbern und verweist auf nachfolgende Informationsquellen.

IHK-Lehrstellenbörse: www.ihk-lehrstellenboerse.de

IHK-Ferienhotline: 0361 3484-278, Montag bis Donnerstag 08:00 bis 17:00 Uhr, Freitag 08:00 bis 14:30 Uhr
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital