tv nt eic kyf msh nnz uhz
Fr, 13:58 Uhr
10.09.2021
Zur Diskussion „2- und 3G-Regeln in der Wirtschaft“:

IHK positioniert sich gegen Kontrollpflichte

Dr. Cornelia Haase-Lerch, Hauptgeschäftsführerin der IHK Erfurt, bezog heute für die Kammer in Thüringen Stellung zu den Diskussionen um die eEinführung einer 2G- oder 3G-Regelung...

Anzeige MSO digital
„Für die IHK Erfurt steht fest, dass es keinen weiteren Lockdown für die Wirtschaft geben darf. 2G-Regelungen in der Veranstaltungsbranche und der Gastronomie sollten in eigener Verantwortung der Unternehmen zugelassen werden, sofern es in der Folge keine Verschlechterung für die Unternehmen gibt und alle bisherigen, aufwändigen Einschränkungen restlos entfallen. Im Handel muss der Zugang zu Geschäften so unkompliziert wie nur möglich gewährleistet werden. Eine verordnete Kontrollpflicht muss unterbleiben.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.