tv nt eic kyf msh nnz uhz
Di, 16:53 Uhr
23.11.2021
AfD-Fraktion im Landtag

Teil-Lockdown setzt gescheiterte Strategie fort

Erneuter Teil-Lockdown in Thüringen: Die Landesregierung hat weitreichende Einschränkungen angekündigt. Weihnachtsmärkte werden demnach verboten, Clubs, Bars und Diskotheken müssen schließen. In der Gastronomie soll eine Sperrstunde um 22 Uhr gelten. Dazu sagt René Aust, sozialpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Thüringer Landtag...

032

"Diese Landesregierung zeichnet sich durch Lern- und Erfahrungsverweigerung aus. Ihre Lockdown-Strategie hat unser Land in die Situation geführt, die sie nun beklagt. Der Teil-Lockdown und die 2G-Regelungen sollen vom eigenen Versagen, wie dem Abbau der Betten auf den Intensivstationen, ablenken.

Er richtet nur noch mehr Schaden an, ohne den Bürgern des Landes eine Freiheitsperspektive zu bieten. Diese Landesregierung hat abgewirtschaftet und kein Vertrauen mehr verdient!"
Autor: psg

Kommentare
Leser X
23.11.2021, 17.10 Uhr
Liebe AfD
Vergessen Sie mal nicht, dass diese Maßnahmen zu einem großen Teil auch dem Verhalten Ihrer Jünger geschuldet sind.
Marino50
23.11.2021, 19.26 Uhr
Corona und kein Ende
Es wird der gleiche Mist wie im vorigen Jahr gefahren. Bis kurz vor Weihnachten . Das wird aber nicht reichen. Weihnachten und Silvester wird wieder Ausgangssperre sein und Personen- Familienbegrenzung verhängt mit Androhung von Strafen.
Leute wir haben uns impfen lassen und uns wurde Freiheit versprochen, sogar Privilegien. Nix ist. Wir werden weiter gegängelt und wie böse kleine unmündige Kinder behandelt . Das kann doch nicht mehr lange gut gehen. Und daran sind nicht die Ungeimpften schuld. Heute liegen Geimpfte in den Kliniken. Man versteckt sich jetzt hinter der Ausrede, dass der Verlauf mit Impfung gemindert wird. Niemand weiß letztendlich ob er vielleicht schon Corona gehabt hat. Es müsste doch Antikörpertests geben. Aber Corona ist ja nichts anderes als eine Art Grippe. Also es kommt jedes Jahr wieder.
Marino50
23.11.2021, 19.33 Uhr
Zur Landesregierung
Eine Ergänzung von mir. So weit ich mich erinnere, ist diese Landesregierung keine gewählte Regierung . Sie hat sich selbst dazu ernannt und es bisher nicht geschafft, eine Neuwahl durchzuführen. Der Blumenstrauß ist gefallen und sie sitzen in Erfurt fest im Sattel. Fester als je zuvor.
Kobold2
23.11.2021, 20.47 Uhr
Nicht verstanden
Wenn Sie sich für Freiheiten, Urlaubsreisen und sonstigen Privilegien impfen lassen haben.
Wir machen sowas wegen unserer Gesundheit.
Echter-Nordhaeuser
23.11.2021, 21.05 Uhr
"Impfung wegen der Gesundheit"@Kobold2
Natürlich haben sich die Leute wegen der Gesundheit Impfen lassen aber auch um diesen Sackstand der jetzt wieder kommt und ist zu umgehen. Aber leider wurden sie wieder durch etwas anderen Belehrt, es ist doch alles nur wieder Lug und Betrug an den Geimpften und die Ungeimpften reiben sich wieder die Voten.
Kobold2
24.11.2021, 04.30 Uhr
Welcher Lug und Betrug?
Bedanken Sie sich bei den Mitmenschen, die zu bequem sind sich selbst zu kümmen, oder diejenigen, die lieber auf Märchenerzähler und Pseudowissenschaftler hören und damit die Sache unnötig in die Länge ziehen. Da ist wirklich Lug und Betrug vorhanden.
Aber Mitte Januar solltest Virus ja angeblich verschwinden. Nur das Jahr steht noch nicht fest. ;)
Andi Macht
24.11.2021, 09.17 Uhr
2G ist das Problem und nicht die Lösung
Viele Personen, die unter 2G fallen glauben sich in Sicherheit und verbreiten damit das Virus in der Bevölkerung. Wenn man Ansammlungen nur noch mit Test zulassen würde, dann wäre es für mich die sicherste Variante und diese Hetze von geimpft gegen ungeimpft würde nicht noch befeuert.
herby
24.11.2021, 11.37 Uhr
Danke an die weise Aussage von Andy Macht!
Da es ja nun leider wirklich wahr ist, dass geimpft erkranken und das nicht nur leicht, wäre es wirklich ratsam, dass für alle das selbe gilt.
Hier geht es nicht darum wer sich die Pfoten reibt oder wer hier wen belügt und betrügt, hier geht es drum das alle mit Vernunft und logischen handeln gesund durch diese schwere Zeit kommen. Wir müssen lernen mit diesem Virus zu leben! Der wird immer präsent bleiben, genau wie unsere Grippeviren.
Das sich viele haben impfen lassen, egal aus welchen Grund, war ihre eigene Entscheidung und das dieser Impfstoff nicht ausgereift sein konnte, ist ja eigentlich mehr als offensichtlich gewesen, nachdem er so schnell, ohne Langzeitstudien aus dem Boden gestampft wurde. Aber jeder hat gehofft, dass er ab dem Impftag sein gewohntes Leben unbeschwert fortsetzen kann.
Woher sollten wir es denn besser wissen, wenn man vorher von dem Virus nichts gehört hat.
Jetzt ist es soweit, dass die Menschheit gespalten wird. Warum? Wir sitzen alle im selben Boot und sind alle gleich betroffen und gefährdet. Jeder will seine Familie und sich schützen und nichts anderes.
Bevor man durch die Straße geht und auf die "bösen Ungeimpften" zeigt, sollte man die Energie in wirklich wirkungsvolle Ideen gegen den Virus investieren.
Hört bitte auf, so überzogen und aggressiv fremden Menschen gegenüber zu reagieren, es wären im Normalfall vielleicht morgen eure Freunde geworden.
Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055