eic kyf msh nnz uhz tv nt
Mi, 12:57 Uhr
13.09.2023
HSB

Tag der Schiene im Harz

Am kommenden Wochenende präsentiert sich die Bahnbranche wieder beim deutschlandweiten „Tag der Schiene“ mit ihrer gesamten Vielfalt, um Begeisterung bei Menschen zu wecken, die sonst eher weniger mit dem Schienenverkehr zu tun haben. Auch die Harzer Schmalspurbahn beteiligt sich am Schienentag...

Am Samstag, den 16. September werden sich auch die Harzer Schmalspurbahnen (HSB) an den bundesweiten Aktionen beteiligen.

So bietet das kommunale Bahnunternehmen zwei Führungen durch die im Jahre 1926 gebaute Fahrzeugwerkstatt in Wernigerode an. Treffpunkt für die um 9:30 und 11:00 Uhr beginnenden Führungen ist jeweils der Bahnhof Wernigerode Westerntor.

Anzeige symplr
Zusätzlich führt die HSB an diesem Tag auch zwei Führungen in der neuen Dampflokwerkstatt durch. Diese beginnen um 11.30 und 13:00 Uhr, Treffpunkt ist jeweils der Besuchereingang in der Straße Unter den Zindeln. Der Vorverkauf der Tickets erfolgt unter www.hsb-wr.de sowie direkt vor Ort in allen Fahrkartenausgaben und Dampfläden der HSB.

Für alle Gäste ist zudem am 16. September von 10:30 bis 16:00 Uhr der Eintritt zur Besuchergalerie in der neuen Dampflokwerkstatt kostenfrei. Von der Galerie aus haben Besucher einen erhöhten Überblick über das Geschehen in dem 2022 eröffneten Gebäude. Darüber hinaus informiert die HSB im Besuchereingang des Neubaus an einem separaten Stand über verschiedene Berufsbilder und Jobangebote bei der beliebten Dampfeisenbahn. Fachkräfte aus dem Bahnunternehmen stehen hier für Informationen und Gespräche bereit.

Zu Gast bei der HSB sind an diesem Tag auch zwei Vereine, die mit ihrer Arbeit das Bahnunternehmen fortlaufend unterstützen. So präsentieren sich die „Interessengemeinschaft Harzer Schmalspurbahnen“ und der „Freundeskreis Selketalbahn“ ebenfalls in der neuen Dampflokwerkstatt mit jeweils einem Informationsstand. Die HSB beteiligt sich bereits zum zweiten Mal am bundesweiten „Tag der Schiene“, für den es keinen zentralen Veranstalter gibt. Vielmehr lebt der in diesem Jahr vom 15. bis zum 17. September stattfindende Aktionstag davon, dass überall in Deutschland zahlreiche Aktionen wie Führungen, Ausstellungen und vieles mehr bei Verkehrsunternehmen, Verbänden, Vereinen und sonstigen Institutionen organisiert werden.

Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr
Anzeige symplr