eic kyf msh nnz uhz tv nt
Di, 09:00 Uhr
02.04.2024
Premiere am Theater

La Cage aux Folles

Es wird bunt und vielfältig nicht nur auf den frühlingshaften Wiesen auch im TN LOS! Am Freitag kommender Woche feiert der "Käfig voller Narren" am Theater Premiere...

Das Musical »Ein Käfig voller Narren« (»La Cage aux Folles«) hat am 12. April 2024 im Theater im Anbau Premiere. Schillernd, schräg und mit viel Herz!

»La Cage aux Folles« war 1983 das erste Musical am Broadway, welches im Haupthandlungsstrang die Liebe eines gleichgeschlechtlichen Paares offen thematisierte. Auch wenn inzwischen heute Homosexualität in Deutschland kein Stein des Anstoßes mehr ist, bleibt die Suche nach Akzeptanz und Gleichbestimmung bestehen. Queerness, Diversität und Gender Equality sind bis heute wichtige Themen.

Anzeige symplr
Gaststar am TN LOS! ist Gaines Hall! Er verkörpert die Drag-Queen Zaza alias Albin und zudem bringt er als Steppchoreograf den richtigen Rhythmus in die tanzenden Beine des »Käfigs voller Narren«.

Ivan Alboresi inszeniert und choreografiert die Show, für die extravaganten Kostüme und die Bühne zeichnet Pascal Seibicke verantwortlich und die musikalische Leitung liegt in den Händen von Julian Gaudiano.

Georges ist Besitzer eines Drag-Clubs mit Albin seinem langjährigen Partner als größtem Star des erfolgreichen Clubs. Abend für Abend verwandelt sich Albin in die schillernde Drag-Queen Zaza, während Georges und Albin gleichzeitig als Paar in einer ganz »normalen« Liebesbeziehung leben, wie sie in jeden Alltag passt. Als nun Georges Sohn seine Verlobung mit der Tochter eines erzkonservativen Politikers verkündet, will Georges der künftigen Schwiegerfamilie ein ganz »normales« Familienleben vorgaukeln, in dem Albin keinen Platz hat, die leibliche Mutter von Jean-Michel soll zu einem ersten Treffen geladen werden.

Bitter, denn Albin hat Jean-Michael von klein auf umsorgt und mit Liebe geradezu überschüttet. Albin weiß, er ist genau so richtig wie er ist »Ich bin was ich bin«. Dieser Song »I am what I am« wurde über das Musical hinaus zum Welthit und zur Queer Hymne. Aber »La Cage aux Folles« ist mehr als eine Drag-Show, es ist eine Hymne an die Liebe und die Kraft der Familie.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr
Anzeige symplr