eic kyf msh nnz uhz tv nt
Mi, 11:15 Uhr
10.07.2024
Geburtsklinik des Eichsfeld Klinikums auch in Zukunft

Sicher umsorgt auf die Welt

Wenn sich der Nachwuchs ankündigt suchen die werdenden Eltern nach einer passenden Geburtsklinik, die neben Komfort in aller erste Linie auch Sicherheit für Mutter und Kind gewährleistet. Im Eichsfeld Klinikum dürfen werdende Eltern darauf vertrauen und dies auch in Zukunft...

Chefärztin Gudrun König (Foto: Eichsfeld Klinikum) Chefärztin Gudrun König (Foto: Eichsfeld Klinikum)

Während im regionalen Umfeld z.B. in Herzberg am Harz (Helios-Klinik) oder in Göttingen (Neu Mariahilf, Ev. Krankenhaus Göttingen-Weende) von Schließung oder eingeschränktem Angebot der Geburtsabteilungen zu lesen ist, setzt man im Eichsfeld Klinikum auch weiterhin darauf, ein umfassendes Angebot für werdende Eltern sicherzustellen. Mehr noch, die Sicherung und der Ausbau einer umfassenden geburtshilflichen Betreuung in enger Zusammenarbeit mit der Pädiatrie des Klinikums, die über eine eigene neonatologische Intensivstation verfügt, auf der Frühgeborene bereits ab der 32. Schwangerschaftswoche oder Neugeborene mit Anpassungsschwierigkeiten betreut werden können, ist ausgesprochenes Ziel des Eichsfeld Klinikums.

Anzeige symplr
Geschäftsführer Dr. Gregor Bett sagt dazu: „Die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe unter Führung von Chefärztin Gudrun König ist einer unserer fest etablierten Leistungsbereiche. Das soll auch so bleiben und in Zukunft weiter etabliert werden. Alle Angebote rund um das Thema Geburt und Kindergesundheit bündeln wir in einem starken Familienzentrum. Eng verzahnt und medizinisch auf dem neuesten Niveau sorgen wir mit unserer Kinder- und Jugendmedizin mit angeschlossener neonatologischen Intensivstation und der Geburtshilfe sowie dem Sozialpädiatrischen Zentrum für eine optimale Versorgung von Anfang an. Darauf dürfen werdende Eltern bei uns vertrauen. Auch in unseren Klinikneubauplänen ist eine moderne und top ausgestattete Geburtshilfe fest verankert.“

Chefärztin Gudrun König und ihr gesamtes Team setzen sich zudem für die stetige Entwicklung des Angebotes für werdende Eltern ein. Die natürliche Geburt und weitere Themen wie Bonding auch bei Kaiserschnittgeburten, ein möglichst spätes Abnabeln des Kindes, Still- und Laktationsberatung oder die professionelle und schnelle Unterstützung bei Frühgeburten in Kooperation mit den Neonatologen der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin liegen der Chefärztin am Herzen: „Wir wollen, dass sich die Mütter während der Geburt und auch anschließend mit dem Neugeborenen sicher und gut versorgt fühlen. Dafür setzt sich das Team aus erfahrenen Hebammen, Pflegekräften und Ärztinnen und Ärzten sehr ein. Jede Geburt ist anders und individuell.“ Ein wichtiger Qualitätsnachweis für die besondere gute Betreuung von Mutter und Baby ist die Mitgliedschaft und anstehende Zertifizierung der Geburtsabteilung des Klinikums bei der Initiative von WHO und UNICEF „Babyfreundliches Krankenhaus“.

Werdende Eltern sind also im Eichsfeld Klinikum bestens aufgehoben. Informationen zu den Angeboten der Geburtsklinik, zum Hebammenteam oder zum Kreißsaal gibt es regelmäßig jeden 3. Mittwoch im Monat um 18.00 Uhr zum Elterninfoabend in der Cafeteria des Eichsfeld Klinikums in Heiligenstadt. Der nächste Elterninfoabend findet am 17.07.2024 statt. Chefärztin Gudrun König wird dann wieder zahlreiche Fragen persönlich beantworten können.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr
Anzeige symplr