eic kyf msh nnz uhz tv nt
Mi, 14:29 Uhr
10.07.2024
835 junge Menschen Ausbildungsvertrag im Handwerk unterschrieben

Vor dem Start in die heiße Phase

Im ersten Halbjahr haben sich bereits 835 junge Menschen für eine berufliche Karriere im Nord- und Mittelthüringer Handwerk entschieden und einen Ausbildungsvertrag unterschrieben...

466 zukünftige Lehrlinge haben sich für eine duale Berufsausbildung in den Elektro- und Metallhandwerken entschieden, wobei der Beruf des Kfz-Mechatronikers (210) besonders beliebt ist. Danach folgen die Bau- und Ausbauhandwerke (128) sowie die Gewerbegruppe der Gesundheitsberufe und Reinigungshandwerke (68). Im Bereich der Glas-, Papier-, keramischen und sonstigen Handwerke ist bisher nur ein Ausbildungsvertrag abgeschlossen worden.

Anzeige symplr
Die Gesamtzahl der bisher abgeschlossenen Ausbildungsverträge entspricht einem Plus von 3,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum und verdeutlicht den ungebrochenen Ausbildungswillen der aktuell 1.264 ausbildenden Betriebe im Kammerbezirk. Die Handwerkskammer Erfurt zeigt sich mit dem positiven Trend vorerst zufrieden. „Dieser Trend zeigt, dass junge Menschen wieder eine Zukunft im Handwerk sehen. Ob das Plus bis zum Jahresende anhält, können wir aktuell noch nicht prognostizieren. Wir sind aber optimistisch. Erfahrungsgemäß werden im ersten Halbjahr gerade einmal die Hälfte aller Lehrverträge unterzeichnet“, erklärt Thomas Malcherek, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Erfurt.

Start der heißen Phase
Traditionell werden die meisten Ausbildungsverhältnisse in den Monaten Juli, August und September abgeschlossen und an die Lehrlingsrolle gemeldet. Laut Thomas Malcherek beginne nun die heiße Phase, in der Betriebe nochmal intensiv um potenzielle Fachkräfte werben (müssen). Unter dem Motto „Sommer der Berufsausbildung“ organisiert auch die Handwerkskammer Erfurt zahlreiche Aktionen und Angebote, die das Handwerk und seine mehr als 130 Ausbildungsberufe bekannt machen. „Wir hoffen, dass wir somit noch viele weitere junge Menschen für eine Ausbildung im Handwerk begeistern können“, so Thomas Malcherek.

In der Lehrstellenbörse der Handwerkskammer Erfurt unter www.hwk-erfurt.de/lehrstelle sind aktuell 182 offene Lehrstellen und 144 Praktika gelistet. Die Zahl der offenen Lehrstellen dürfte in der Praxis jedoch um einiges höher sein. Nicht alle Betriebe melden freie Kapazitäten bei der Handwerkskammer Erfurt oder schreiben ihre Stellen öffentlich aus. Besonders gesucht werden noch Elektroniker, Kfz-Mechatroniker und Anlagenmechaniker SHK.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr
Anzeige symplr