nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 15:04 Uhr
01.04.2021
Kemmerich: "Private Vermieter werden ungerecht behandelt."

Wieder Ferien wie zu Hause erlauben

Gerade zu Ostern sehnen sich viele Thüringer danach herauszukommen. Die Vermietung von Ferienwohnungen zu touristischen Zwecken ist aber privaten und gewerblichen Vermietern untersagt, während ausgebuchte Flugzeuge zu den Balearen starten. Das ärgert die Thüringer FDP...

„Bei kontaktloser Übergabe ist das Infektionsrisiko einer Ferienwohnung nicht höher, als die einer normalen Mietwohnung, daher kann ich nicht nachvollziehen, dass den Thüringern ein Ausflug ins Grüne untersagt wird und den vielen Ferienwohnungsanbietern die Einnahmen verwehrt werden“, sagt Thomas L. Kemmerich, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Thüringer Landtag.

Mit Blick auf die Antwort einer Kleinen Anfrage zu diesem Thema ergänzt er: „Besonders ungerecht werden private Vermieter von Ferienwohnungen behandelt. Ihnen fallen die Einnahmen weg, sie erhalten aber keine Entschädigungen oder Hilfen. Wer bei der Schließung gleichbehandelt wird, der muss auch bei den Hilfen gleichbehandelt werden.“

Zahlreiche private Vermieter von Ferienwohnungen bestreiten ihre Altersvorsorge mit den Einnahmen oder tilgen auf diese Weise ihre Kredite.
„Nur weil jemand etwas nicht hauptberuflich oder als Gewerbe betreibt, heißt das nicht, dass die Familie nicht auf das Einkommen angewiesen ist. Umso mehr sind wir Freien Demokraten enttäuscht, dass der Wirtschaftsminister unumwunden zugibt, dass keine Hilfen existieren und auch in Zukunft keine geplant sind. Diese Entscheidung muss die Landesregierung schleunigst überdenken. Priorität muss sein, die Menschen wieder selbst ihr Geld verdienen zu lassen“, betont Kemmerich abschließend.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Anzeige MSO digital
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.