nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 11:42 Uhr
23.04.2021
Die Autobahnpolizei bittet um Mithilfe:

Hinweise auf Falschfahrer erbeten

Am 4. April, einem Sonntag, war ein Pkw als falschfahrendes Fahrzeug gegen 18:20 Uhr auf der A 71 im Bereich der Anschlussstelle Suhl unterwegs. Zeugen alarmierten die Polizei nachdem ihnen auf der Fahrbahn in Richtung Erfurt zwischen den Tunneln Hochwald und Berg Bock der Geisterfahrer entgegen kam...

Gesuchter Smart vom 4. April (Foto: Autobahnpolizei) Gesuchter Smart vom 4. April (Foto: Autobahnpolizei)


An der Anschlussstelle Suhl war der auffällig gelbe Pkw Smart For Two auf die Richtungsfahrbahn Sangerhausen anfangs korrekt aufgefahren und bis zum Tunnel Hochwald gefahren. Vor dem Portal wendete das Fahrzeug und fuhr als Geisterfahrer bis zum Tunnel Berg Bock, wendete dort erneut, um weiter mit der Fahrtrichtung richtig bis zur Anschlussstelle Suhl zu fahren.

Dort verließ der Pkw die Autobahn. Kurze Zeit später fuhr der Pkw korrekt an der Anschlussstelle Suhl auf die A 71 in Richtung Schweinfurt auf und setzte seinen Weg fort. Bisherige Ermittlungen führten nicht dazu, dass das Fahrzeug bzw. die Insassen identifiziert werden konnten. Deswegen bittet die Autobahnpolizei um Hinweise aus der Bevölkerung. Der gelbe Smart For Two war mit Kennzeichen versehen, die für den Landkreis Schmalkalden-Meiningen (SM-) ausgegeben wurden. Als Falschfahrer hatte offenbar eine ältere Frau mit rötlichen Haaren und Brille am Steuer gesessen. Außen auf der Beifahrertür des Pkws befindet sich großflächig ein dunkles Symbol, das nicht näher bestimmt werden kann.

Die weiteren Ermittlungen führt die Autobahnpolizeistation Süd, die unter Tel. 03681/32-1324 für Hinweise zu Fahrzeug und Insassen erreichbar ist.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

23.04.2021, 16.40 Uhr
Kobold2 | Oh,
Wollte man nicht vor kurzem noch damit aufwarten,dass unsere Thüringer Autobahntunnel ein Aushängeschild wären... Ja nur welches, wenn man solch "hochwertige " Kameratechnik einsetzt dass man darauf nichts erkennen kann? Sauber gespart!!!

2   |  0     Login für Vote
23.04.2021, 18.58 Uhr
Erpel1311 | Ist es
Heutzutage so schwer ein ordentliches Bild von einer Überwachungskamera zu bekommen? Wenn man nicht mal das Nummernschild erkennt da kann man sich solche Kameras auch sparen

3   |  0     Login für Vote
24.04.2021, 09.03 Uhr
Halssteckenbleib | Vielleicht wollten
die Insassen mal testen was die dort angebrachten teuren Kameras für Bilder machen können. Also für den kleinen süßen Smart sind die Bilder dann schon eher eine Beleidigung. Naja manchmal kann's auch Vorteile haben...

0   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Anzeige MSO digital
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.