tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mi, 16:50 Uhr
28.07.2021
Dem Gemeinwohl verpflichtet

Zwei Ehrenwerte Eichsfelder

Auf Vorschlag des Landtagsabgeordneten Thadäus König wurden die Eichsfelder Bernhard Rosiak aus Mackenrode und André Hotze aus Ecklingerode für ihr ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet...

Die CDU-Fraktion im Thüringer Landtag hatte bisher jeweils im Spätherbst mit einer feierlichen Veranstaltung Ehrenamtliche aus ganz Thüringen in den Erfurter Kaisersaal geladen und sie für ihren besonderen Einsatz geehrt. Pandemiebedingt wurde für 2021 entschieden, dass die Auszeichnungen dezentral in den jeweiligen Regionen vor Ort vorgenommen werden. Einen würdigen äußeren Rahmen für die Ehrungen im Wahlkreis Eichsfeld I bildete am vergangenen Dienstag das Eichsfeld Museum in Heilbad Heiligenstadt.

Nach dem Auszeichnungsakt, bei dem Thadäus König Laudationes auf Bernhard Rosiak und André Hotze verlas und Urkunden sowie Ehrenamtsmedaillen überreichte, gab Museumsleiter Torsten Müller mit einem interessanten Rundgang einen Einblick in die Geschichte des Eichsfelds sowie in die veränderte Ausstellungsstruktur des Hauses.

Bernhard Rosiak wurde geehrt für 26 Jahre Dienstzeit als ehrenamtlicher Bürgermeister von Mackenrode. Die Jahre waren geprägt von zahlreichen Maßnahmen zur deutlichen Verbesserung der dörflichen Infrastruktur in allen drei Ortsteilen.

Die Projekte betrafen u. a. den Kindergarten, die Kirche, den Sport- und Spielplatz sowie das neu errichtete Feuerwehrhaus, den neuen Gemeindesaal mit Gaststätte und das neue
Dorfgemeinschaftshaus in Weidenbach. 2002 erreichte er die Aufnahme von Mackenrode in das Dorferneuerungsprogramm, so dass der gesamte Dorfkern, der Friedhof und viele Straßen und Wege neugestaltet bzw. ausgebaut werden konnten. Mit der Anlage des Märchenparks 2009 erhielt die Gemeinde als Anlieger der Deutschen Märchenstraße eine weitere Attraktion. Bernhard Rosiak war des Weiteren viele Jahren hochengagiert im Kirchenvorstand von Mackenrode und ist seit über 50 Jahre als ehrenamtlicher Organist tätig.

Für jahrelanges Engagement ausgezeichnet: Bernhard Rosiak und André Hotze (Foto: Christian Stützer, Heilbad Heiligenstadt) Für jahrelanges Engagement ausgezeichnet: Bernhard Rosiak und André Hotze (Foto: Christian Stützer, Heilbad Heiligenstadt)


André Hotze ist seit 1989 aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr, zunächst in Bischofferode und seit 2001 in Ecklingerode. Das Ehrenamt des Ortsbrandmeisters übt er dort seit 2014 mit vorbildlichem Engagement aus. Dabei liegt ihm besonders die ständige Verbesserung der Einsatzausbildung sowie die Nachwuchsgewinnung am Herzen. Mit Unterstützung seiner Frau betreut er deshalb auch regelmäßig die Jüngsten der Floriansjünger und führt sie so kind- und jugendgerecht an die Freiwillige Feuerwehr heran.
Als Präsident des Vereins Oldtimerfreunde Ecklingerode ist er ein Pfeiler des örtlichen Vereinslebens und setzt sich mit Elan und Tatkraft dafür ein, Traktoren vergangener Generationen für die Nachwelt zu erhalten.

Seine aktive Arbeit im Gemeinderat und für Ecklingerode genießt außerdem eine sehr hohe Wertschätzung.

Bernhard Schauer
Wahlkreisbüro Dr. Thadäus König MdL
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige