tv nt eic kyf msh nnz uhz
Di, 09:00 Uhr
05.10.2021
Polizeibericht

Schwerer Unfall in Zementwerk

Niederorschel
Ein Rettungshubschrauber brachte gestern Nachmittag zwei Mitarbeiter des Zementwerkes in Deuna mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus.
Anzeige MSO digital
Im Werk hatte es kurz nach 16 Uhr in der Anlage eine Verpuffung gegeben. Hierbei erlitten die 62 und 46 Jahre alten Arbeiter schwere Verbrennungen. Wie es zu diesem Unglück kommen konnte, muss nun durch die zuständige Berufsgenossenschaft geklärt werden. Die Kriminalpolizei war vor Ort und schließt derzeit ein strafbares Verursachen aus. Die Anlage sollte gestern nach Wartungsarbeiten wieder in Betrieb gehen.
Autor: en

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055