tv nt eic kyf msh nnz uhz
Di, 10:43 Uhr
05.10.2021
Landesamt für Statistik

Wo bleibt die Zeit?

Das Landesamt für Statistik sucht im Rahmen der Zeitverwendungserhebung (ZVE) 2022 Haushalte, die sich an der freiwilligen Befragung beteiligen. Die ZVE ist eine amtliche Erhebung, die alle 10 Jahre in allen Bundesländern durchgeführt wird. In Thüringen werden etwa 300 Haushalte befragt, bundesweit sind es 10 000...

Alle Teilnehmenden ab 10 Jahren erfassen an 3 Tagen ihre vollständigen Tagesabläufe in einem Tagebuch. In diesem werden die Zeiten für Arbeit oder Schule, für Hobbies oder Sport, Wegezeiten mit Auto, Bus, Bahn oder zu Fuß, aber auch Aktivitäten wie Einkaufen, Kinderbetreuung oder Ehrenamt aufgeschrieben.

35 Euro als Dankeschön
Die Teilnahme an der ZVE lohnt sich. Teilnehmende verschaffen sich einen Überblick über ihren Tagesablauf und zusätzlich gibt es als Dankeschön eine Geldprämie von 15 Euro je Haushalt sowie 20 Euro je Haushaltsmitglied ab 10 Jahren.

Anmeldungen für die Teilnahme an der ZVE 2022 sind ab sofort möglich unter www.zve2022.de. Aus allen angemeldeten Haushalten wird nach einem Quotenplan quartalsweise eine Stichprobe gezogen. Dies dient dazu, die Bevölkerung realistisch abzubilden. Die Teilnahme an der ZVE kann online per App auf Smartphone/Tablet oder über den Internetbrowser sowie mittels Papierfragebogen erfolgen.

Die ZVE liefert Erkenntnisse darüber, wie viel Zeit die Menschen in Deutschland für die verschiedenen Lebensbereiche verwenden. Die Daten sind eine wichtige Grundlage, um beispielsweise Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf vorzubereiten und zu bewerten. Besonderes Interesse liegt bei der ZVE auf dem Umfang der unbezahlten Arbeit wie Hausarbeit, Ehrenamt oder der Pflege von Angehörigen.

Wie bei allen Erhebungen der amtlichen Statistik sind der Datenschutz und die Geheimhaltung um- fassend gewährleistet. Alle Angaben werden streng vertraulich behandelt und ausschließlich für statistische Zwecke verwendet.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige