tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mo, 09:48 Uhr
29.11.2021
ThüringenForst

Thüringer Weihnachtsbäume in Berlin beliebt

Was haben die Weihnachtsbäume vor dem Kanzleramt, vor dem Bundesrat, vor der Thüringer Landesvertretung und vor dem Brandenburger Tor gemeinsam? Sie alle stammen aus Thüringen. Das Kanzleramt hat einen, der Bundesrat hat einen, die Thüringer Landesvertretung sowieso und vor dem Brandenburger Tor steht auch einen...

Der 12 Meter hohe Weihnachtsbaum vor dem Berliner Bundesratsgebäude stammt aus Kahla (Thüringer Forstamt Jena-Holzland). Traditionell liefert das ratsvorsitzende Bundesland den Schmuckbaum, 2021/22 ist dies Thüringen (Foto: Bundesrat Frank Bräuer) Der 12 Meter hohe Weihnachtsbaum vor dem Berliner Bundesratsgebäude stammt aus Kahla (Thüringer Forstamt Jena-Holzland). Traditionell liefert das ratsvorsitzende Bundesland den Schmuckbaum, 2021/22 ist dies Thüringen (Foto: Bundesrat Frank Bräuer)


Weihnachtsbäume aus Thüringen. Noch nie brachten so viele weihnachtlich geschmückte Fichten bzw. Tannen freistaatlicher Herkunft Lichterglanz vor Berliner Regierungsgebäude von Bund und Land wie dieses Jahr. Ursächlich ist nicht nur, dass Thüringen mit 330 Millionen Bäumen ein waldreiches Bundesland ist. Mit einem Nadelholzanteil von aktuell 57 Prozent gibt es eine reiche Auswahl an den immergrünen Forstpflanzen.

Anzeige MSO digital
„Wir freuen uns, dass ThüringenForst hier Unterstützung bei der Auswahl geeigneter Baumkandidaten leisten konnte. Dies umso mehr, da hohe Anforderungen an den bis zu 20 Meter hohen Nadelbäume gestellt werden", so Volker Gebhardt, ThüringenForst-Vorstand. Die möglichst pyramidenartige Form, bei gleichzeitig vollem Nadelkleid, ist ein, gleichwohl nicht einziges, Kriterium. Ebenso muss der Baum gerade gewachsen sein und darf keine verwachsenen Stammbruchstellen aufweisen. Schließlich muss so ein geschmückter Weihnachtsbaum, der schnell bis zu drei Tonnen wiegt, auch Stürme aushalten können.

Besonders stolz ist Gebhardt, dass ThüringenForst nunmehr zum siebten Mal in Folge den Weihnachtsbaum vor dem Brandenburger Tor spenden konnte.
Autor: emw

Kommentare
Gehard Gösebrecht
29.11.2021, 13.11 Uhr
Der Beitrag wurde deaktiviert – Gehört nicht zum Thema des Beitrages
Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.