nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 10:22 Uhr
01.04.2021
Heute tritt neue Corona-Verordnung des Landes in Kraft

"Thüringen ist mitten in der dritten Welle!"

Seit heute gilt in Thüringen eine neue Landesverordnung zur Eindämmung des Corona-Virus’. Gesundheitsministerin Heike Werner sagte gestern, das Land befinde sich bereits mitten in der dritten Welle. "Und nach allem, was wir wissen, wird sie uns diesmal durch die rasante Ausbreitung von Virusmutationen besonders schlimm treffen", befürchtet die Ministerin...

Anzeige MSO digital
Viel hat sich in der neuen Ausfertigung der Landesverordnung nicht geändert. Hier sind die wichtigsten Neuerungen der aktuellen Verordnung im Detail:

Sonderregelung zu Kontaktbeschränkungen während der Osterfeiertage
Im Zeitraum vom 2. bis 5. April sind Treffen von zwei Haushalten gestattet, wenn die Zahl der teilnehmenden Personen auf maximal fünf begrenzt bleibt, wobei zum Haushalt gehörende Kinder unter 14 Jahren nicht mitgezählt werden. Nach den Osterfeiertgen gilt wieder, dass Treffen nur mit maximal einer nicht zum Haushalt gehörenden Person erlaubt sind.

Besuchsregelung und Angebote in Pflegeeinrichtungen
  • Ab einem Inzidenzwert von 100 darf nur ein/e Besucher/in pro Tag empfangen werden, diese Person darf täglich wechseln.
  • Ab einem Inzidenzwert von 200 darf nur ein/e Besucher/in pro Tag empfangen werden, diese Person darf wöchentlich wechseln.
  • Wohnbereichsübergreifende Gruppenangebote in Pflegeeinrichtungen sind erlaubt, eine Differenzierung zwischen geimpften und nicht geimpften Bewohnern ist nicht nötig.
  • Tagespflegeeinrichtungen dürfen öffnen, wenn der 7-Tage-Inzidenzwert im jeweiligen Landkreis bzw. in der kreisfreien Stadt zuvor über sieben Tage hinweg unter 200 lag.
  • Tagespflegeinrichtungen sollen in den nächsten Wochen den Betrieb so vorzubereiten, dass ab 19. April wieder Gäste empfangen werden können.

Körpernahe Dienstleistungen
Wer aus gesundheitlichen Gründen beim Besuch körpernaher Dienstleistungen (Frisör, Nagelstudio, Kosmetik-, Tätowier-, Piercing- und Massagestudio, Solarium) nicht durchgängig eine Maske tragen kann, muss einen negativen Coronatest vorweisen.

Zoos, Tierparks, botanische Gärten
Die Einrichtungen dürfen ab dem 10. April öffnen, wenn sie eine Kontaktnachverfolgung ihrer Besucher gewährleisten können.

Alle anderen, hier nicht erwähnten Einschränkungen und Schließungen bleiben haben weiterhin Bestand.

Thüringens Gesundheitsministerin warnt ausdrücklich, sich an diese Vorgaben zu halten. Bereits jetzt wäre die Anzahl der Infizierten stark gestiegen, die intensivmedizinisch behandelt werden müssen. Viele Menschen unterschätzten ihrer Meinung nach immer noch das hohe Ansteckungsrisiko im persönlichen Umfeld. Werner rief dazu auf, Kontakte zu reduzieren. Das gelte vor allem für die anstehenden Osterfeiertage.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

01.04.2021, 14.12 Uhr
Fischkopf | Besonders schlimm ...
1. Welle ganz schlimm
2. Welle schlimmer als die 1. Welle mit noch mehr Toten und Mutationen
3. Welle besonders schlimm durch noch mehr Mutationen

Bald haben wir die Dauerwelle und mehr erkrankte als Einwohner.

Mein Gott, lasst euch da oben mal was neues einfallen, es wird langsam langweilig....

11   |  5     Login für Vote
01.04.2021, 14.36 Uhr
Piet | Essen gehen
dürfen wir nicht. Aber man holt ausländische Studenten ins Land aus Indien und Ägypten. Einfach nur noch krank.

10   |  6     Login für Vote
01.04.2021, 15.31 Uhr
Hector_Landers | dritte welle???
... ich warte eigentlich immer noch auf die erste!!
btw. der gesundheitsministerin scheint entgangen zu sein, das "unsere" (meine nicht) kanzlerin mittlerweile von einer ganz neuen pandemie spricht (wird so auch bei der bundespressekonferenz kommuniziert).

also was denn nun? dritte welle, oder neue pandemie???
können sich die damen und herren "da oben" mal entscheiden, oder wissen sie nicht mehr so ganz, wie sie den leuten ihre LÜGEN noch verkaufen sollen???

8   |  4     Login für Vote
01.04.2021, 16.50 Uhr
Jäger53 | Dritte Welle
Es wird höchste Zeit das die dritte Welle bestehend aus ( der Linken, den Grünen und der SPD ) aufgehalten wird.

10   |  3     Login für Vote
01.04.2021, 21.59 Uhr
grobschmied56 | Ich bin tot...
... habe es nur nicht mitbekommen, und war obendrein auch noch zu doof zum Umfallen!
Echt schlimm aber auch. Muß man schon mal so sagen.
Möglicherweise liegt es ja daran, daß ich ein böser, weißer, alter Mann bin. Völlig verstockt und RÜCKWÄRTSGEWANDT - wie der inzwischen komplett mißliebige Wolfgang Thierse.
Den kann ich über...den kann ich über!
Weil es mich, wissenschaftlich ausgedrückt, nur sehr peripher tangiert, was die neue SPD-Führung an Gender-Gaga, political correctness - Quatsch und Klabauterbachs Corona-Dauersirenen-Gedröhne von sich gibt.
Mehr volkstümlich - geht mir am Allerwertesten vorbei.

4   |  3     Login für Vote
01.04.2021, 22.11 Uhr
tannhäuser | Bei den vielen Wellen...
...müsste doch die Gravitation des Mondes verboten werden?

Immerhin ist er ja auch für die Gezeiten verantwortlich. Herr Lauterbach, Ihr Auftritt bitte!

5   |  3     Login für Vote
01.04.2021, 23.17 Uhr
grobschmied56 | Gravitation verbieten...
... ist der Tannhäuser möglicherweise ein U-Boot der Grünen?

1   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Anzeige MSO digital
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.