tv nt eic kyf msh nnz uhz
Sa, 14:22 Uhr
13.11.2021
Spektakulärer Polizeieinsatz in Niedersachsen

Was anderswo passierte

In der vergangenen Nacht kam es zu einem Einbruchsversuch, bei demPolizisten einen Tatverdächtigen feststellten, der jedoch floh. Bei seimer Verfolgung ging dann etwas mächtig schief...

Einer der Beamten verlor seine Dienstwaffe bei der Verfolgung, "die bisher auch nach umfangreichen Suchmaßnahmen nicht aufgefunden werden konnte", teilte die zuständige Polizeidirektion in Northeim mit.

Kurz vor Mitternacht informierten Anwohner der Lindenstraße in Hevensen die Polizei über einen Mann, der sich im Bereich einer naheliegenden Scheune aufhält, um dort möglicherweise Gegenstände zu entwenden. Als der Bewegungsmelder einsetzte, floh der mutmaßliche Dieb vom Grundstück, wurde dann aber von den eingesetzten Polizeibeamten in einem angrenzenden Kleingartenbereich aufgefunden.

Einer der Polizeibeamten sprach den Mann daraufhin an und zog seine Dienstwaffe. Der Verdächtige flüchtete, so dass der Polizist die Verfolgung aufnahm. Der Mann konnte jedoch in unbekannte Richtung fliehen. Bei der Verfolgung ging schließlich die Dienstwaffe verloren, die auch nach umfangreichen Suchmaßnahmen mehrerer Funkstreifenwagenbesatzungen sowie Fremdkräfte bisher nicht gefunden werden konnte.

Sollten Anwohnerinnen und Anwohner die Dienstwaffe finden, wird darum gebeten, die Dienstwaffe bei Auffinden am Ort zu belassen und umgehend die Polizei zu informieren.
Autor: red

Kommentare
Marino50
13.11.2021, 15.23 Uhr
Dienstwaffe verloren...
...ist einfach nur sehr peinlich. Na gut - menschlich. Vielleicht sollte sie besser im Halfter gesichert werden.
Hayden 69
13.11.2021, 19.45 Uhr
"Polizei"
Was für Luschen werden von unseren Steuergeldern bezahlt,ein Spiegelbild des Staatsapperates armes Deutschland
Richard Z.& Paul
13.11.2021, 19.46 Uhr
Alles klar
Der Eine weiß nicht, warum er die Waffe überhaupt mit sich führt, der Andere verliert sie.
Gute Nacht.
Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055