tv nt eic kyf msh nnz uhz
Fr, 14:49 Uhr
26.11.2021
AfD entsetzt über Empfehlung der Stiko zu Kinderimppfungen

Hände weg von den Kindern!

Medienberichten zufolge hat die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) den Biontech/ Pfizer-Covid-19-Impfstoff nun auch für Kinder ab 5 Jahren freigegeben. Die Empfehlung der STIKO soll mit Auslieferung des Kinderimpfstoffs an die Länder Ende Dezember, folgen. Das entsetzt die Thüringer AfD...

032
Dr. Wolfgang Lauerwald, der gesundheitspolitische Sprecher der AfD-Fraktion Thüringen und selbst Arzt ist darüber fassungslos: „Dass dieser Impfstoff ausreichend erprobt ist, ist schlicht gelogen. Wie kann man einen förmlich aus dem Boden gestampften Impfstoff nun auch auf unsere Kleinsten loslassen? Zahlreiche Studien haben erwiesen, dass Kinder – wenn überhaupt – einen milden Krankheitsverlauf erfahren. Gemäß den europäischen Impfstoffverträgen steht niemand für Impfschäden gerade - weder der Arzt, der die Spritze gegeben hat noch irgendein Politiker. Was bringt also eine Impfung für Kinder, die selten wirklich erkranken und ein Impfstoff, der vor einer Weitergabe des Coronavirus die Bürger in keiner Weise schützt? Es handelt sich nicht um eine Sterilimpfung, wie beispielsweise bei Masern. Ich fordere die STIKO auf, ihre Empfehlungspläne zu überdenken. Hände weg von den Kindern! Wir müssen lernen, mit dem Virus zu leben und endlich wieder Normalität einkehren zu lassen, zum Wohle unserer Kinder.“
Autor: red

Kommentare
Piet
26.11.2021, 15.19 Uhr
Ich
hoffe doch das die Eltern bei klarem Verstand bleiben und ihren Kinder das unausgegorene Zeug ersparen.
Rob2000
26.11.2021, 16.18 Uhr
So langsam
reicht dieser Größenwahn!
Volksverblödung auf höchsten Niveau!
Ich hab schon drauf gewartet wann die Variante erscheint, wo sie erzählen das der Impfstoff nicht wirkt!
Politik/ Märchen erzähler!
Und wer sein Kind sowas antut, der kann echt nicht mehr ganz fit sein!
nemoi
26.11.2021, 16.29 Uhr
und wieder die AfD......
wenn nicht die impfunwilligen hier hetzen, dann wohl der verein von höcke und gefolge, die alles schlecht reden...

hoffendlich werden auch diese vollpf.... endlich mal schlau und verbreiten weniger ihre wirren thesen....

steckt euch alle schön untereinander an ....
Leser X
26.11.2021, 17.09 Uhr
Einmischung
Das überlassen Sie mal schön der Kompetenz und Klugheit der Eltern und Kinder. Diese Rolle müssen keine Parteisoldaten übernehmen. Mit welchem Recht mischt sich diese Partei eigentlich in das Familienleben ein? Kann Ihre krude Ideologie nicht mal vor den Kindern halt machen?
Rob2000
26.11.2021, 17.31 Uhr
Diese Partei
ist die einzige die scheinbar noch normal denkt!
Für die Befürworter...ganz schlechte Erfahrungen müsst ihr machen, obwohl man es keinen wünscht.
Da ist eine natürliche durchseuchung die bessere Alternative!
Schaltet doch mal die birne ein und denkt doch mal nach...das zeug hilft schon bei Erwachsenen schon nicht!
Leser X
26.11.2021, 17.40 Uhr
Apropos Durchseuchung
In einigen Köpfen scheint diese ja schon mal angekommen zu sein...
Trüffelschokolade
26.11.2021, 17.59 Uhr
Hände weg vom Alkohol
Hände weg vom Alkohol!

Die AfD weiß schon, warum sie in ihren Handreichungen für erfolgreichen Wahlkampf sehr deutlich betonen musste, dass man lieber nicht betrunken Sachen schreiben sollte. Die Thüringer AfD macht deutlich, dass sich leider wenig dran gehalten wird.

Eine Fraktion mit viel Geltungsbedürfnis und wenig Kompetenz entblödet sich mal wieder nicht alles zu kritisieren, was fachlich kompetentere Personen mit besserem Einblick anraten.

Das Traurige dabei ist nur, dass die AfD lieber Kinder leiden sieht unter Krankheit und Durchseuchung. Das muss man sich mal vor Augen halten: Die AfD hasst nicht nur Erwachsene, die AfD hasst auch ganz offen Kinder und will sie krank machen.
Rob2000
26.11.2021, 18.20 Uhr
Man sieht
ja was das wundermittel bringt!
Das einzige was es bringt,ist Geld für den der es raus bringt!
Aber naja...manche sollten man im Glauben lassen mit ihren zaubermittel was man dann permanent boostern kann. Lasst euch aber wenigstens ne treuekarte geben.
Mueller13
26.11.2021, 18.28 Uhr
Kurzer Hinweis für die Dauerphobiker
Nur zur Einordnung der Relevanz von Corona in der Altersklasse 0-19 Jahre.

In Deutschland sind in zwei Jahren genau 39 Personen im Alter von 0-19 Jahren an (besser MIT) Corona gestorben. Von denen hatten ein Großteil ernsthafte Vorerkrankungen.
Es gibt in dieser Altersgruppe circa 15 Mio Personen, d.h. ein Kind/Jugendlicher pro 769.231 ist im Jahr MIT Corona gestorben.

Dem entgegen steht bei männl. Jugendlichen im Alter von 15-18 Jahren die Gefahr einer Herzmuskelentzündung bei IMPFUNG mit der Wahrscheinlichkeit von mindestens 1:5000. (Quelle MDR aktuell, Di 23.11. 07:51Uhr Interview mit Jugendarzt Dr. Steffen Rabe)

Dem entgegen stehen weiterhin z.B. 388 Krebstote in dieser Altersgruppe pro Jahr (=das Zwanzigfache!). Noch herber dürfte es bei Atemwegs- oder Kreislauferkrankungen aussehen. Aber da versteckt statista die Aussage hinter einer Paywal.

Bei einer halbwegs rationalen Abwägung...
Was ist schon rational? Wer wägt denn noch ab? Es geht um eine Angststeuerung...
Fischkopf
26.11.2021, 18.52 Uhr
Der Beitrag wurde deaktiviert – Verstoß gegen AGB.
Engenius
26.11.2021, 19.30 Uhr
Scheinheilige Sorge um unsere Kleinsten!
Eine Partei, die alle Schutzmaßnahmen gegen Corona ablehnt, selbst die Existenz des Virus in Zweifel stellt, spielt sich hier als Beschützer unserer Kinder auf! Wenn diese rechten, blaubraunen Parteisoldaten sich selber impfen lassen würden, dann wären die Impfungen unserer Kleinsten vielleicht gar nicht notwendig. Aber nein, sie haben Angst vor der Spritze, aus den verschiedensten Gründen. Rücksichtslos und unsolidarisch gegenüber den älteren Mitbürgern instrumentalisiert die AFD jetzt auch noch die Kinder für ihre politischen Ziele und entmündigt die Eltern im Schutz um deren Gesundheit.
Dabei hat diese selbsternannte Alternative für Deutschland genug eigene Probleme. Die Vorsitzende der Bundespartei, Frau Weidel, ist schwer an Corona erkrankt und laut Bildzeitung hat das gleiche Schicksal auch gerade den Führer der Thüringer Abteilung der AFD, Herrn Höcke, getroffen. Als ob dieser Herr durch Aufhebung seiner Immunität durch das Parlament wegen seiner faschistischen Äußerungen und die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft nicht schon genug Probleme hat!
Wer wissenschaftliche Erkenntnisse bestreitet und Verschwörungstheorien zur Grundlage ihres Handens macht, hat nicht das Recht, das Wohl unserer Kinder zum Maßstab ihres Handelns zu erklären!
Halssteckenbleib
26.11.2021, 19.58 Uhr
Hände weg von
Vakzin bei Kindern.Ich hab's immer gesagt.Das Muster ist immer das Gleiche.Bei den ganz Alten wird angefangen dann heißt es die Alten dann die 30 20 12 und jetzt 5 jährigen.Ich schlage vor die Schwangeren impfen damit das ungeborene Baby auch schon vakziniert ist.Sofort nach der Geburt oder besser noch während der Geburt nen schönen Booster hinterher....sicher ist sicher..
Yanosch
26.11.2021, 22.37 Uhr
Sinn verstanden
Hallo zusammen, wir sind Eltern von zwei 8 und 3 Jahre alten Kindern. Meine Frau und ich sind doppelt geimpft , weil wir den Sinn einer Impfung verstanden haben. Impfungen sind eine der wichtigsten Errungenschaften in der Medizingeschichte der Menschheit, daran rüttelt auch das größte Geschrei nichts. Geimpft wird gegen Krankheiten, welche die Gesundheit des Menschen erheblich, ggfs. auch auf Dauer, beeinflussen können. Diese Gefahr haben meine Frau und ich für uns gesehen, diese Gefahr sehen wir aber nicht für unsere Kinder. Es gibt für uns daher, zum heutigen Zeitpunkt, keinen Grund eine Impfung der Kinder durchzuführen. Wir werden das Thema aber weiter rational betrachten und beurteilen, frei von Aluhüten, Bill Gates Chips, anderem Verschwörungskram und Parteipolitik. Wären die ganzem Emotionen (weltweit) aus dem Thema raus, wären wir vmtl. schon durch und hätten unser Leben wieder. Und unser früheres normales Leben ist ja das, was uns alle eint, oder?
Kobold2
26.11.2021, 22.40 Uhr
Früher
Hat man bei Fachfragen noch Fachleute gefragt, heute hört man auf diejenigen, die einem nach dem Mund schwatzen...
Richard Z.& Paul
27.11.2021, 00.45 Uhr
@LeserX
"In einigen Köpfen scheint diese ja schon mal angekommen zu sein..."
Ja richtig, in Ihrer Birne mit Sicherheit! :-)
Salz
27.11.2021, 06.42 Uhr
Der Beitrag wurde deaktiviert – Bezug zum Artikel?
Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital