nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 10:14 Uhr
04.06.2021
Thüringer Landesamt für Statistik zum Baugeschehen

Zeitspanne zwischen Genehmigung und Einzug wächst

Im Jahr 2020 wurden in Thüringen 2 141 neue Wohnhäuser mit 3 531 darin befindlichen Wohnungen fertig gestellt. Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik verlängerte sich im Vergleich zum Vorjahr die durchschnittliche Abwicklungsdauer, d. h. die Zeitspanne zwischen Baugenehmigung und Baufertigstellung eines Bauvorhabens um 1 Monat auf 19 Monate...

Dabei traten ähnlich wie in den Vorjahren Unterschiede bei den einzelnen Gebäudearten auf.

Die neu fertig gestellten 1 914 Einfamilienhäuser waren im Durchschnitt nach 18 Monaten bezugs- fertig und somit 1 Monat später als im Vorjahr. Bei 2,2 Prozent der Häuser dauerte es nur bis zu einem halben Jahr und 28,8 Prozent konnten nach circa einem Jahr bezogen werden. 48,5 Prozent wurden zwischen 1 und 2 Jahren fertig gestellt. Bei den restlichen 20,5 Prozent dauerte es mehr als 2 Jahre. Fertig gestellte Einfamilienhäuser die in der Fertigteilbauweise errichtet wurden, waren im Durch- schnitt schon nach 15 Monaten zum Einzug bereit, in konventioneller Bauweise nach 19 Monaten Bauzeit.

Die Bauherren der 99 Zweifamilienhäuser mussten im Durchschnitt 28 Monate bis zum Bezug der 198 Wohnungen warten (Jahr 2019: 18 Monate).
Bei den 1 257 Wohnungen in 124 Mehrfamilienhäusern, die naturgemäß einen höheren Bauaufwand haben, dauerte es im Durchschnitt 25 Monate bis zur Bezugsfertigstellung (Jahr 2019: 24 Monate). Hier wurden 9 Gebäude (7,3 Prozent) innerhalb eines Jahres oder weniger fertig gestellt. 44,4 Prozent der Mehrfamilienhäuser wurden zwischen ein und zwei Jahren fertig, bei 48,4 Prozent lag die Genehmigung mehr als zwei Jahre zurück.

Für die 162 Wohnungen in 4 Wohnheimen hat sich die durchschnittliche Abwicklungsdauer gegenüber dem Vorjahr um 6 Monate verlängert. Die Bezugsfertigkeit wurde nach 27 Monaten erreicht.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.