tv nt eic kyf msh nnz uhz
Fr, 11:11 Uhr
12.11.2021
Worbis

In der "Wipperwelle" kann wieder geschwommen werden

Erfreuliche Neuigkeit in grauen Novembertagen: Der Förderverein "Pro Wipperwelle - Worbis" möchte alle am allgemeinen Schwimmen Interessierte darüber informieren, dass ab Donnerstag kommender Woche, nach fast zweijähriger Unterbrechung es wieder möglich sein wird, in der „Wipperwelle" zu schwimmmen…

Die Möglichkeit besteht in der Zeit von 17:00 und 19:00 Uhr. Am Kassenautomat sind für diese Zeit passende Tarife geschaltet. Entweder reines Schwimmticket oder Kombiticket, das es Saunagästen erlaubt, auch das Schwimmbecken zu nutzen.

Die Wipperwelle öffnet kommenden Donnerstag wieder für die Allgemeinheit (Foto: Pro Wipperwelle) Die Wipperwelle öffnet kommenden Donnerstag wieder für die Allgemeinheit (Foto: Pro Wipperwelle)


032
Der Förderverein hat zu diesem Zweck die Wasserfläche angemietet und stellt auch die erforderliche Aufsicht vor Ort. Für Fragen steht den Besuchern Schwimmtrainer Uwe Kletschka vom Sportverein Worbis, Sektion Schwimmen, zur Verfügung.

Der Förderverein entspricht mit diesem Angebot dem Wunsch vieler Badegäste und hofft auf regen Besuch, damit auch der finanzielle Aufwand für den Förderverein im Rahmen bleibt. Bei entsprechendem Bedarf ist auch an eine Erweiterung des Angebotes gedacht. Bitte beachten Sie die derzeitig gültige 3-G-Regel (mit Maske bis zum Becken) in den Bädern der Stadt, die sich allerdings noch verschärfen könnte (2-G-Regel). In den Thüringer Ferienzeiten bleibt das Bad in der Regel für alle Besucher geschlossen.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055